Teilen
Merken
Germany's next Topmodel

Pia: "Nackt-Shooting finde ich eine coole Sache"

Staffel 13Episode 215.02.2018 • 20:15

Pia muss ihre Kurven nicht verstecken. Rankin ist so von ihr begeistert, dass er sich für das Foto sogar nass macht!

Vorfreude auf die neue Aufgabe

Für Pia gab es schon viel Lob in den ersten zwei Wochen von "Germany's next Topmodel" 2018. Das sollte Mut machen für die Entscheidung der zweiten Folge, in der sich auch Pia dem Nackt-Shooting stellen muss. Gut für Pia, dass ihr diese Aufgabe überhaupt kein Kopfzerbrechen bereitet. "Nackt-Shooting finde ich an sich eine ziemlich coole Sache. Ich habe kein Problem damit, meinen Körper zu zeigen", sagt die Münchnerin. Nun muss sie nur noch abliefern und ein gutes Bild zustande bringen.

So schlägt sich Pia nackt vor der Kamera

Was könnte schon schiefgehen, wenn eine selbstsichere Kandidatinnen bei einem Star-Fotografen vor der Linse steht? Heidi hat sich für dieses Shooting einen alten Bekannten mit an Bord geholt. Treue GNTM-Fans erkennen natürlich sofort Fotograf Rankin, der nun Pia nackt ins richtige Licht rückt. Die Kulisse ist, genau wie bei allen anderen Kandidatinnen, der Traumstrand in der Karibik.

Schnell wird klar, dass Pia zu den bisher stärksten Models beim diesjährigen Nackt-Shooting gehört. Ohnehin verrät Heidi, dass sie von Pia ziemlich begeistert ist: "Sie ist sehr selbstbewusst. Ich finde, sie hat tolle Kurven - die kann man ruhig zeigen." Wenn dann auch der Fotograf noch ins Schwärmen gerät, sind alle glücklich. Während des Shootings gibt es keinen Zweifel daran, dass am Ende ein großartiges Bild herauskommen wird.

Hat Pia fürs Nackt-Posing die richtige Figur?

Während Pia nackt in den Wellen posiert, räumt Heidi auch noch mit einem Vorurteil auf, das inzwischen so garnicht mehr stimmt. Noch immer hält sich nämlich das Gerücht, ein Model mit Pias Maßen könne nicht erfolgreich sein. "Endlich ist es so, dass Models, die Kurven haben, auch gefragt sind", erklärt die Chef-Jurorin eine wichtige Veränderung im Fashion Business. Wer dann auch so wie Pia nackt die Nerven behält, bei Walks eine super Performance zeigt und ein gutes Selbstbewusstsein mitbringt, hat also gute Chancen auf eine Topmodel-Karriere.

Trotzdem ist es noch ein weiter Weg bis zum GNTM-Finale. Deshalb gilt auch für Pia: Das Nackt-Shooting ist nur eine von vielen Herausforderungen, die eine GNTM-Gewinnerin bestehen muss. Wer eine Chance auf den Sieg hat, muss sich jede Woche aufs Neue zeigen.