Die Rolle: Dr. Derek Shepherd

Er war unser McDreamy: In Staffel 1 lernten sich der smarte Oberarzt der Neurologie und die damalige Assistenzärztin Meredith Grey kennen und lieben. Ihre Liebegeschichte war turbulent, jedoch bis heute unvergessen. Umso tragischer war Dereks Unfall, der sich in Staffel 11 ereignete. Als er bei einem Unfall erste Hilfe leistete, wurde er selbst von einem Auto erfasst und wurde mit schweren Verletzungen in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Eine unerfahrene Assistenzärztin behandelte ihn falsch, sodass es keine Rettung mehr gab. Meredith ließ ihn für Hirntod erklären.

Der Schauspieler: Patrick Dempsey 

* 13. Januar 1966 in Lewiston, Maine, USA

Die Karriere von Patrick Dempsey begann auf der Theaterbühne in New York. Für seine Rolle in der TV-Serie „Noch mal mit Gefühl“ wurde er 2001 bereits für einenEmmy nominiert. Der McDreamy in „Grey’s Anatomy“ heimste ihm gleich zweiGolden-Globe-Nominierungen (2006, 2007) und einen People’s Choice Award als beliebtester Serien-Hauptdarsteller (2007) ein.

Filme:

2011 Transformers 3 (Rolle: Dylan)
2010  Valentinstag (Rolle: Dr. Harris Copeland)
2008  Verliebt in die Braut (Rolle: Tom)
2007    Verwünscht (Rolle: Robert Philip)
2006 Bärenbrüder 2 (Stimme: Kenai)
2003    About a Boy (Rolle: Will)
2002 Sweet Home Alabama (Rolle: Andrew Hennings)
2000 Scream 3 (Rolle: Detective Mark Kincaid)
1995  Outbreak – Lautlose Killer (Rolle: Jimbo Scott)

Serien:

2009 + 2012  Private Practice (Rolle: Derek Shepard)
2 Folgen: Staffel 2 Episode 16, Staffel 5 Episode 15
seit 2005   Grey's Anatomy (Rolle: Derek Shepard)
2004   3 Folgen: Staffel 8 Episode 13 - 15
2001    Noch mal mit Gefühl (Rolle: Aaron Brooks)
4 Folgen: Staffel
2000 - 2001 Will & Grace (Rolle: Matthew)
3 Folgen: Staffel 3 Episode 6, Staffel 3 Episode 12 + 13