Kann Johannes B. Kerner in 360 Meter Höhe ein Hemd bügeln?

Joko hat für Johannes B. Kerner (Team Klaas) ein Ticket nach Slowenien gebucht. Der Moderator soll sich dort in über 300 Meter Höhe in „Iron Man“ verwandeln. Johannes B. Kerner: „Das war ein komisches Gefühl, loszufahren und so gar nichts zu wissen. Das ist vielleicht für mich besonders krass, weil ich so ein Vorbereitungsfanatiker bin.“ Zunächst klingt die Aufgabe für den Moderator simpel, denn er soll sich in „Iron Man“ verwandeln und ein Hemd bügeln – allerdings handelt es sich um Extreme Ironing, also Extrembügeln. Dazu soll Johannes B. Kerner außen auf den höchsten Schornstein Europas klettern um dann in 360 Meter Höhe das Bügeleisen über dem Abgrund zu schwingen. Johannes B. Kerner als er von seiner schwindelerregenden Herausforderung erfährt: „Ich schaffe es nicht! 360 Meter? Ich habe direkt überlegt, wie hoch der Eiffelturm ist. Ungefähr so hoch! Ich hatte also für mich im Kopf, Du musst den Eiffelturm außen hochklettern. Kann ich das körperlich?“ Wird Johannes B. Kerner für Team Klaas in Slowenien punkten?

Die glorreichen Entscheidungen über Triumph oder Niederlage fallen dann im Studio zwischen Joko und Klaas. Dort kämpfen sie gegeneinander um die entscheidenden

Länderpunkte und damit um den begehrten Titel des Weltmeisters. Jeannine Michaelsen führt im Studio durch das weltweite Kräftemessen.

Team Joko am 1. Dezember: Thorsten Legat, Jeannine Michaelsen

Team Klaas am 1. Dezember: Sido, Johannes B. Kerner

„Das Duell um die Welt – Team Joko gegen Team Klaas“ am Samstag, 1. Dezember, um 20:15 Uhr auf ProSieben

Hashtag zur Show: #DudW