Damian war schon als kleines Kind so fasziniert vom Balletttanz seiner beiden älteren Schwestern, dass er selbst mit drei Jahren begann, Ballett zu tanzen. So entstand seine große Leidenschaft, die schließlich vor einigen Jahren zu einer professionellen Tänzerausbildung im klassischen Ballett, Modern Dance und Contemporary führte. Die Ausbildung war allerdings keine leichte Zeit für Damian: Aufgrund des hohen Drucks musste er einen Monat pausieren und er überlegte sogar, die Ausbildung abzubrechen. Heute arbeitet er als Bühnentänzer und Tanzpädagoge und setzt sich besonders dafür ein, dass homosexuelle Tänzer einen besseren Stand in der Szene haben.

Alle Steckbriefe der Dance Acts