- Bildquelle: AFP © AFP

Von Niklas Marx

Angelina Jolie hat Angst ihren zweitältesten Sohn Pax zu verlieren. Vor fünf Jahren adoptierte der Hollywoodstar mit ihrem Mann Brad Pitt den damals dreijährigen Vietnamesen. Jetzt meldete sich die leibliche Mutter Pham Thu Dung zu Wort und möchte ihren Sohn wiedersehen.

Zur Zeit der Adoption war die leibliche Mutter schwer drogenabhängig und konnte sich nicht um ihren Sohn kümmern. Pax kam daraufhin in ein Waisenhaus und hatte dann das Glück in die Hollywoodwelt entführt zu werden. 

Kommt Zeit kommt Rat

Angelina Jolie befürchtet indes das Schlimmste. Sie hat Bedenken, Pax könnte wieder zu seiner biologische Mutter zurück wollen. Allerdings glaubt sie auch, der Achtjährige sei noch zu jung, um eine Adoption verstehen zu können. Daher möchte sie auf Zeit spielen und das Treffen so weit wie möglich hinaus zögern.

Quelle: bild