Pure Genius

Ab Mittwoch, 19. Juli um 20:15

ProSieben-Serienmittwoch: "Pure Genius" übernimmt für "Grey's Anatomy"

Die US-Krankenhausserie "Pure Genius" wird ab 19. Juli 2017 den 20:15-Uhr-Slot am ProSieben Serienmittwoch übernehmen. Eine Woche zuvor steigt das Finale der 13. Staffel "Grey's Anatomy". Im Anschluss läuft um 21:15 Uhr unverändert eine Folge "This Is Us".

30.06.2017 16:19 Uhr
(1. Staffel) - Pure Genius - Artwork
© 2016 NBCUniversal Media, LLC

Der ProSieben-Serienmittwoch bekommt ein neues Gesicht: "Pure Genius". In der futuristischen Arzt-Serie nutzt der junge Milliardär James Bell sein Vermögen, um ein High-Tech Krankenhaus namens "Bunker Hill" zu eröffnen und überschreitet mithilfe seines Teams die Grenzen der modernen Medizin.

Täglich versuchen die junge Ärzte hoffnungslose Patienten zu retten und behandeln die seltensten medizinischen Fälle. Doch Bell handelt nicht nur aus altruistischen Motiven, sondern hat ganz persönliche Gründe für die Eröffnung seines Krankenhauses…

Will man es auf eine ganz einfache Formel bringen, ist "Pure Genius" eine Mischung aus "Grey’s Anatomy" und "Dr. House". Drama und Emotionen haben hier genauso ihren Platz wie seltene Krankheiten und abgedrehte Genies in weißen Kitteln. Obendrauf kommt die Hightech-Vision eines vernetzen Krankenhauses ohne jegliche Geldsorgen.

 "Pure Genius" läuft ab Mittwoch, 19. Juli, um 20:15 Uhr auf ProSieben - Alle Folgen stehen im Anschluss 7 Tage kostenlos online auf ProSieben.de/PureGenius zur Verfügung.

Das sind die Charaktere