Schlag den Henssler

Der 30-jährige ehemalige Wettkampfschwimmer und Unfallchirurg ist einer von drei Kandidaten, die den bislang ungeschlagenen Steffen Henssler besiegen wollen – bei „Schlag den Henssler“ am Samstag, 24. März, um 20:15 Uhr live auf ProSieben.

Wie besiegt man einen Steffen Henssler? Alex hofft, seinen berühmten Gegner bei Sport- und Wissensspielen abzuhängen. „Da kommt mir meine Vielseitigkeit etwas zugute“, glaubt der Kraftsportfan. Seine Devise: „Langer Atem! Und bis zur letzten Sekunde alles geben!“ Der frühere Wasserballprofi Xabier zeigt sich ebenfalls angriffslustig: „Tatsächlich stärker ist Steffen Henssler auf jeden Fall im Zwiebeln schneiden – da hat er die schärferen Messer“, sagt der 37-jährige Lehrer aus Würzburg. Er würde gegen Henssler von Anfang an Gas geben: „Das Beste gegen Lampenfieber ist, mit dem Wettkampf zu beginnen!“ Für den Hamburger „Ironman“-Teilnehmer Claudius (34) steht fest: „Mein Plan ist wie beim HSV. Selbst wenn es düster aussieht: Ab jetzt immer mehr Punkte machen als der Gegner. Unabsteigbar!“
Moderiert wird die Show von Elton. Elmar Paulke kommentiert. Als Music-

 „Schlag den Henssler“ am 24. März 2018, um 20:15 Uhr, live auf ProSieben

 Hashtag zur Show: #SdH