Schlag den Raab
Sa 17.11.2012, 20:15

Schlag den Raab 37 vom 17. November 2012

Stefan Raab schlägt Mario 68:23
Erst einmal in der Geschichte der Show gab es einen Jackpot, der so prall gefüllt war, wie in der 37. Ausgabe von Schlag den Raab. Damals konnte der Marburger Chemiedoktorant beim Billard das Geld mit nach Hause nehmen. Dies wollte ihm Tischler Mario aus Hilden nachmachen, aber der Raabinator ist seit Monaten in bestechender Form und mehr als entschlossen, endlich die 3-Millionen-Hürde zu überwinden.

Spiel 1: Die Flasche
Mit einem Flaschenverschluss musste durch Schnippsen eine auf dem Kopf stehende Flasche umgeworfen werden. Es entwickelt sich ein unerwartet heißes Duell, das Mario für sich entscheiden kann, der damit 1-0 in Führung geht!

Spiel 2:Automarken
Wer kann anhand einer Reihe von Modellen am schnellsten die Automarke erkennen? Stefan ist ein echter Autokenner und schafft es, erstmals in Führung zu gehen: 2-1 für den Dauersieger!

Spiel 3: Volleyball
Bei einer Partie Volleyball bekleckern sich weder Stefan, noch Mario mit Ruhm. Frank Buschmann attestiert Raab sogar die "Kondition eines schwangeren Meerschweins". Nichtsdestotrotz schafft es Stefan weniger Fehler zu machen und geht mit 5-1 in Führung.

Spiel 4: Wer ist das?
Ins Promidickicht mussten Stefan und Mario Licht bringen. Ob es die TV total-Erfahrung oder aber die Lektüre von Boulevardzeitungen ist - Stefan kennt sich anscheinend besser aus und entscheidet das Spiel für sich: 9-1 der Spielstand für Stefan.

Spiel 5: Hochseilgarten
Es ging raus in einen milden Novemberabend: auf dem Außengelände wurde ein riesiger Hochseilgarten aufgebaut, den es zu bezwingen galt. Hier konnte Mario seine wesentlich bessere Kondition erfolgreich ins Spiel bringen und somit aufholen: nur noch 9-6 für Raab!

Spiel 6: Baggern
Mit einem Mini-Bagger mussten die beiden Kontrahenten Kies in Waagschalen transportieren. Bei wem am Ende mehr Waagschalen in die eigene Richtung neigten, gewann. Alles, was einen Motor hat, liegt Stefan im Blut. Er baut seine Führung auf 15-6 aus!

Spiel 7: Schätzen
Wer kann besser schätzen? Das war die Frage bei Spiel 7. Ob es der Umfang eines Reifen oder die Minigolf-Künste einer Zuschauerin waren - Mario hatte hier einfach ein besseres Händchen und sicherte sich wichtige Punkte. Er verkürzt auf 13-15!

Spiel 8: Löffel-Katapult
Das perfekte Spiel für einen Kneipenabend: wer kann mit Hilfe eines Löffels mehr Würfelzucker-Stücke in ein Gefäß befördern. Raab kämpft, schreit und hadert - aber gewinnt am Ende doch. Damit schraubt er sein Punktekonto auf 23-13!

Spiel 9: Fechten
Vor einigen Monaten musste Stefan als Joker bei Schlag den Star gegen DJ Bobo im Fechten antreten und verlor. Diesmal sollte alles besser werden und man merkte dem Moderator die Erfahrung an. Keine Chance für Mario, der nun mit 13-32 im Hintertreffen liegt.

Spiel 10: Augen zählen
Ein Croupier würfelt mit einigen Würfeln und die Kandidaten müssen möglichst schnell alle Augen zusammenzählen. So weit, so gut. Allerdings scheint der Croupier nicht seinen besten Abend zu haben und kommt beim Nachzählen ein wenig durcheinander. Ganz im Gegensatz zu Mario, der Stefan deklassiert und aufschließt: 23-32!

Spiel 11: Blamieren oder Kassieren
Zeit für Elton, die Bühne zu betreten. Er hat wieder jede Menge Fragen dabei. In den letzten Wochen musste Stefan bei TV total drei Niederlagen hintereinander einstecken, doch heute Abend lässt er nichts anbrennen und siegt locker: 23-43

Spiel 12: Elektro-Roller
Mit einem Elektro-Roller rasen die beiden Kontrahenten durch den Flur vor dem Studio. Wer kann die schnellere Runde drehen? Mario gibt alles und stürzt sogar, aber gegen den Raabinator ist kein Kraut gewachsen. Damit erhöht Stefan auf 55-23!

Spiel 13: Sortieren
Acht Begriffe müssen in die thematisch richtige Reihenfolge gebracht werden. Vom Alter von Spitzenpolitikern bis zu Inselgrößen ist alles dabei. Es ist ein Matchballspiel für Raab und der lässt sich diese Chance nicht entgehen. Mit 68-23 besiegt er Mario und damit steht der Jackpot zum ersten Mal in der Show bei 3,5 Millionen Euro!

Advertisment

Facebook

Erdinger alkoholfrei

Die App zur Show