In bis zu 15 Spielrunden geht es bei „Schlag den Star“ um Wettkampf und Fitness, um Blamieren oder Kassieren, um Alles oder Nichts. Ein prominenter Spieler gewinnt am Ende die Siegesprämie in Höhe von 100.000 Euro, der andere geht mit leeren Händen nach Hause. Produziert wird „Schlag den Star“ von der Raab TV-Produktion GmbH im Auftrag von ProSieben.

Elton: „‘Schlag den Star‘. Live. Zur besten Sendezeit. Da kann ich sagen: Mein Praktikum bei ‚TV total‘ hat sich gelohnt.“

Wolfgang Link, Vorsitzender der Geschäftsführung ProSiebenSat.1 TV Deutschland und ProSieben-Chef: „‘Schlag den Star‘ gehört seit sieben Jahren zu unseren erfolgreichsten Programmen am Samstagabend. Jetzt senden wir die Show zum ersten Mal live. Zudem müssen die prominenten Kandidaten 15 Runden gegeneinander spielen – wie einst bei ‚Schlag den Raab‘. Mit Elton übernimmt ein echter Experte als Moderator die Show. Elton hat ‚Schlag den Star‘ von Anfang an begleitet und war bereits selbst Kandidat. Niemand weiß besser, wie die Show funktioniert. Zudem freue ich mich, dass wir mit ‚Schlag den Star‘ die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen ProSieben, Raab TV und Brainpool fortsetzen.“

„Schlag den Star“ – Samstag, 9. April 2016, um 20:15 Uhr, live auf ProSieben