taff

Workout zu Hause: Die besten Übungen

Bauch, Beine, Po: Workout-Tipps

Ein Workout-Plan zum Abnehmen? Für Bauch, Beine und den Po? Am besten mit Übungen, die man auch zu Hause machen kann? Da haben wir genau das Richtige für dich. Nach dem Beach-Body ist schließlich vor dem Beach-Body!

Und eines schon vorab: Fehlende Energie ist ab jetzt keine Ausrede mehr, um faul auf der Couch zu liegen. Ein Profi-Tipp, um schnell in die Gänge zu kommen: Pre-Workout-Booster. 

Die besten Pre-Workout-Booster

Ein Pre-Workout-Booster sorgt dafür, dass der Körper während des Trainings mit Energie versorgt wird, er verbessert die Durchblutung der Muskulatur (auch "Pump" genannt), pusht deine Ausdauer und verschärft den mentalen Fokus.

Falls dir zum Beispiel nach einem harten Arbeitstag die Energie fehlt oder du schlecht geschlafen hast, kann ein Pre-Workout-Booster sehr hilfreich sein.

Mehr Power beim Workout

In Fitness-Shops gibt es die bereits fertig gemischten Nahrungsergänzungsmittel zu kaufen. Sie enthalten häufig Koffein und Taurin, die mit bestimmten Aminosäuren und anderen Nährstoffen angereichert werden. Pre-Workout-Booster gelten als "legale Aufputschmittel" und sind nicht nur bei professionellen Bodybuildern sehr beliebt.

Flacher Bauch und Training für den ganzen Körper mit nur einer Übung

Besonders die Körpermitte ist bei vielen von uns eine Dauerbaustelle. Situps, Planks, Crunches, die Liste der Workout-Tricks für einen flachen Bauch ist lang. Doch aufgepasst, ihr Fitness-Addicts da draußen – tatsächlich gibt es eine Übung, mit der ihr euch all das sparen könnt. Und die heißt: Burpees! Wir versichern dir: In deinem Workout-Plan sollten die auf keinen Fall fehlen. Denn so kannst du mit einer Übung nicht nur deinen Bauch flach zaubern, sondern deinen ganzen Körper trainieren. Und so funktionieren sie:

Vergiss Sit-ups: So geht "Stomach Vacuuming"

Eine Übung, mit der der Bauch ganz easy "flachgeatmet" werden soll, ist das sogenannte "Stomach Vacuuming". Eine beinahe entspannte Art und Weise, um den Body in Form zu bringen. Probier’s doch mal zu Hause aus:

Workout für Po und Beine

Für ein effizientes Oberschenkel- und Po-Workout legst du dich am besten auf den Rücken und platzierst die Arme locker neben dem Körper. Die Beine werden aufgestellt. Nun den Bauch anspannen und den Po vom Boden wegheben, bis der Körper das gesamte Gewicht über die aufgestellten Fersen und Schultern trägt. Klingt easy. Aber du wirst sehen: Die Übung hat es in sich!

3 Sätze mit jeweils 15 Wiederholungen sind ideal. 

Um deutliche Ergebnisse zu erzielen, solltest du Burpees, Stomach Vacuuming und das Po-Bein-Workout 3-5 Mal die Woche durchziehen. Viel Spaß beim Trainieren!

Im Video oben erfährst du, welche Fehler fast jeder beim Muskelaufbau macht. Und das, obwohl sie absolute No-Gos sind. 

Ganze Folgen nochmal ansehen

taff Livestream