taff-Thema: Ein Leben im Luxus

Das Luxus-Leben der Superreichen ist scheinbar eine einzige Party: Von exklusiven Luxusvillen, First-Class Reisen an exotische Orte und Traumstrände dieser Welt, Taschen von Luxusdesignern, trendigen Looks, Privatjets und protzigen Autos – den Luxus-Lifestyle der Superreichen müsste man haben! Wir von taff haben uns im Leben der Schönen und Reichen für euch umgesehen und erklären euch, was Luxus wirklich bedeutet, zeigen euch das Luxus-Leben der Reichen, kennen die neusten Trends der Luxusbranche und geben euch Tipps, wie ihr auch ohne Geld ein luxuriöses Leben führen könnt.

Was ist Luxus?

Was genau bedeutet Luxus eigentlich? Das lässt sich gar nicht so einfach sagen, denn was Luxus für euch persönlich bedeutet und was ihr als Luxus empfindet, müsst ihr selbst entscheiden. Was wir euch aber zumindest erklären können, ist die Wortherkunft des Begriffes: „Luxus“ stammt aus dem Lateinischen und bedeutet übersetzt „Verrenkung“ (im Sinn von „Abweichung von der Norm“), „Verschwendung“ oder „Liederlichkeit“. Der Duden definiert Luxus als einen kostspieligen, den normalen Rahmen übersteigenden Aufwand und eine verschwenderische Fülle. Das Besondere: Luxus hat keinen Plural – und auch sonst bleibt das Wort sehr starr, denn es heißt: der / des / dem / den Luxus.

Luxus im Wandel - Was ist der neue Luxus?

Aber was ist Luxus eigentlich heute? Der Umgang mit Luxus hat sich in den letzten Jahren nämlich verändert – hin zur postmateriellen Seite, dem immateriellen Luxus. Der neue Luxus ist mehr als nur der reine Besitz von Geld, Autos & Co., sondern vielmehr auch Erlebnisse und Zeit wird immer mehr zum “Luxusgut” vieler Menschen.

Materieller Luxus - Beispiele für Luxusmarken

Egal ob Sonnenbrille, Ring, Gürtel oder Fashion, hauptsache Gucci, Prada & Chanel – Der Luxus Lifestyle wird von vielen Stars und Sternchen als Erfolgs– und Statussymbol angesehen und zeigt sich meist in protzigen Autos, edlem Schmuck und teuren Fashion-Pieces von Luxusmarken. Nicht umsonst ist Louis Vuitton die teuerste und wertvollste Luxusmarke weltweit.

Wer sind die Superreichen? 

Jedes Jahr wirft das "Forbes"-Magazin einen Blick in die Welt der Superreichen. Und 2021 ist wohl ein Jahr wie nie zuvor: Trotz der aktuellen Geschehnisse bricht die World’s Billionaires Liste von Forbes alle Rekorde. Nicht nur erreichte das Gesamtvermögen der reichsten Menschen der Welt mit 13,1 Billionen US-Dollar den höchsten Wert aller Zeiten, auch die Anzahl der Milliardäre erreicht mit 2.755 einen Rekordwert.

Doch wer führt die reichsten Menschen der Welt an, wer ist noch in den ersten Plätzen des Rankings zu finden ist, und wer die reichsten Menschen Deutschlands sind, haben wir hier zusammengefasst:

Das sind die reichsten Menschen der Welt 2021

Platz 1: Der reichste Mensch der Welt – Jeff Bezos: Mit einem Vermögen von 177 Milliarden US-Dollar (ca. 158 Milliarden Euro) ist der US-amerikanische Amazon-Gründers der reichste Mann weltweit.

Platz 2: Elon Musk: Nachdem er im Januar 2021 kurzzeitig Bezos überholt hat, muss sich der Gründer von Tesla und Space X wieder mit dem zweiten Platz abfinden, hat aber mit einem geschätzten 151-Milliarden-US-Dollar-Vermögen (ca. 135 Milliarden Euro) keinen Grund zur Traurigkeit.

Platz 3: Bernard Arnault: Knapp dahinter, auf dem dritten Rang folgt der reichste Mann Europas und gleichzeitig der Leiter des LVMH Luxusimperiums mit geschätzt 150 Milliarden US-Dollar (ca. 134 Milliarden Euro).

Platz 4: Bill Gates: Der einst reichste Mann der Welt und Microsoft-Gründer wurde mittlerweile auf den vierten Rang verdrängt, kann sich von seinem geschätzten 124-Milliarden-Dollar-Vermögen (etwa 111 Milliarden Euro) aber trösten lassen.

Platz 5: Mark Zuckerberg: Der Facebook-CEO darf sich freuen – nicht nur die Aktienkurse seines Social Networks sind gestiegen, sondern auch sein Vermögen auf 97 Milliarden US-Dollar (ca. 86 Milliarden Euro).

Die reichste Frau der Welt

Die erste Frau auf der Liste der reichsten Menschen der Welt ist an Platz 12 übrigens Françoise Bettencourt Meyer, die Erbin des Familienimperiums L’Oréal mit einem Vermögen von geschätzten 73,6 Milliarden US-Dollar (ca. 65 Milliarden Euro).

Das sind die reichsten Deutschen

Die ersten Deutschen im Ranking der Superreichen sind noch immer Beate Heister und Karl Albrecht Junior, die Kinder des Aldi-Süd-Gründers Karl Albrecht, auf Platz 34 der Welt mit einem Vermögen von rund 39 Millionen US-Dollar (ca. 34 Milliarden Euro). Danach folgt Lidl-Gründer Dieter Schwarz mit einem 36,9-Milliarden-US-Dollar-Vermögen (ca. 33 Milliarden Euro) und der reichsten Frau Deutschlands – BMW-Erbin Susanne Klatten mit etwa 27,7 Milliarden US-Dollar (ca. 24 Milliarden Euro).

Euch interessiert auch, wer die bestbezahlten Promis der Welt sind? In unserem Video verraten wir es euch.

Tipps für ein Leben im Luxus ohne Geld

Ihr möchtet auch gern euer Leben im Luxus verbringen? Im edlen Hotel übernachten anstatt im Wohnmobil? Möchtet ihr euch die trendigsten It-Pieces kaufen und auch ohne Geld mit Glanz und Glamour durch die Nacht tanzen? Verfügt aber leider nicht über 177 Milliarden US-Dollar? Dann schaut immer mal wieder bei uns vorbei, denn wir stellen euch einige Tipps vor, mit deren Hilfe auch ihr (zumindest teilweise) ein Leben im Luxus genießen könnt. Fangt doch schon einmal hier an: