taff

Die Gleichstellungsbeauftragte will, dass die deutsche Nationalhymne bald ganz anders klingt

05.03.2018 • 14:27

"Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland". So beginnt seit 1991 die deutsche Nationalhymne. Doch wenn es nach der deutschen Gleichstellungsbeauftragten Kristin Rose-Möhring geht, soll sich das schon bald ändern.