Teilen
Merken
taff

Diese hochschwangere Kellnerin bekommt 900 Dollar Trinkgeld und das ist der Grund

01.01.2017 • 08:00

Eine Kellnerin hat in einem Schnellimbiss ganze 900 Dollar Trinkgeld bekommen - umgerechnet sind das etwa 860 Euro. Wieso die Kunden so großzügig waren, erfahrt ihr im Video.

Weihnachten ist die Zeit des Gebens. Wieso also nicht auch mal beim Trinkgeld etwas großzügiger sein? Die hochschwangere Kellnerin Sarah Clark aus dem US-Bundesstaat Arizona traute aber kaum ihren Augen, als sie sah, wie spendabel einer ihrer Gäste war. Hier gibt es alle Details dieser bewegenden Story.

Benedict Cumberbatch: Restaurant-Chef schwärmt von massenhaft Trinkgeld!