Teilen
Merken
taff

Dinge, die (fast) alle Frauen heimlich tun

12.12.2017 • 17:33

Hand aufs Herz, liebe Damen. Es gibt Dinge, die wir fast alle schon gemacht haben, aber niemals zugeben würden. Im Video erfahrt ihr die Klassiker.

1. Denselben BH länger als eine Woche tragen, ohne ihn zu waschen. Mal ehrlich, wenn man gar nicht schwitzt - warum dann unnötig waschen? Funktioniert bei Strumpfhosen ja bekanntlich auch hervorragend. 
2. Den ganzen Tag Diät halten oder jedem erzählen, wie gesund man sich ernährt, nur um dann abends heimlich einen Schokokuchen alleine zu verdrücken. 
3. Nach dem Feiern nach Hause kommen und viel zu müde sein, um sich noch abzuschminken. Am nächsten Tag wird dann einfach ein bisschen Makeup darüber geschmiert. Die Wimpern sehen sogar viel voller aus, wenn die Wimperntusche von gestern nur aufgefrischt wird. Ihr habt aufgehört zu zählen, wie viele Kissenbezüge ihr dadurch schon mit Schminke versaut habt. 
4. Nur die Körperstellen rasieren, die auch jemand sieht. Und wenn man gerade Single ist, sind das nur sehr wenige... 
5. Die Haare nur dann waschen, wenn es wirklich sein muss. Manchmal benutzt ihr das Trockenshampoo so lange, bis eure Kopfhaut anfängt zu jucken. Wenn euch langweilig ist, zieht ihr die kaputten Haarspitzen entweder auseinander oder schneidet sie mit der Schere ab. Hach, Spliss ist doch was Spannendes. 
6. Nach Hause kommen und als erstes den BH ausziehen. Meistens seid ihr aber zu faul, dafür das Shirt auszuziehen und fummelt ihn deswegen unter den Klamotten raus.