Teilen
Merken
taff

Eine Nachricht von Außerirdischen sollten wir sofort löschen

15.02.2018 • 12:10

Weltweit suchen Wissenschaftler in den Weiten des Weltalls nach außerirdischem Leben. Aber was, wenn Außerirdische selbst Signale zur Erde senden um mit uns in Kontakt zu treten? Eine Studie legt nun nahe, die erhaltene Nachricht umgehend zu löschen, ohne

Gibt es außerirdisches Leben? Bis heute gibt es auf diese Frage keine richtige Antwort. Aber was wäre, wenn wir wirklich einmal eine Nachricht von Außerirdischen empfangen würden.

Die Wissenschaftler Michael Hippke und John G. Learned sind der Ansicht, dass wir jede Nachricht, die von einem UFO kommen sollte, sofort zerstören müssten. Warum das so ist, erfahrt ihr oben im Video.

Angebliche UFO-Sichtung über Bremen irritiert die Bevölkerung

Viele Menschen glauben, dass Aliens bereits unter uns leben. So gibt es auch immer wieder Berichte über UFO-Sichtungen oder Entführungen durch Außerirdische. Auch in Bremen soll im Jahr 2014 ein UFO gesichtet worden sein.

Selbst Polizeibeamte haben damals ein unbekanntes Flugobjekt über der Stadt gemeldet. Wie sich später herausstellte, handelte es sich bei dem angeblichen UFO lediglich um ein ferngesteuertes Minifluggerät.

Ist ein UFO in der Live-Übertragung von SpaceX zu sehen?

Eine andere angebliche UFO-Sichtung sorgt gerade im Internet für helle Aufregung. Am 06. Februar startete die Rakete „Falcon Heavy“ von SpaceX ins All. Ihre Reise wurde per Live-Übertragung von Millionen Zuschauern verfolgt. Doch schon bald stand die Rakete nicht mehr im Mittelpunkt.

Verschwörungstheoretiker wollen im Hintergrund ein seltsames Objekt entdeckt haben, welches sich Richtung Erde bewegt haben soll. Worum es sich bei dem Objekt wirklich handelte, weiß man bislang noch nicht. Neben dieser UFO-Sichtung, sorgt derzeit auch ein mysteriöses rundes Objekt, das auf dem Südpol entdeckt wurde, für Aufsehen

Ob es also wirklich außerirdisches Leben gibt, kann man nicht wirklich sagen. Jedoch sollte nicht jede angebliche UFO-Sichtung ernst genommen werden.

Weitere Videos: Forscher vermuten: Aliens sehen aus wie wir