taff

Elon Musk verkauft jetzt Flammenwerfer im Internet

30.01.2018 • 14:27

Elon Musk ist als Unternehmer unter anderem für Tesla und SpaceX bekannt. Jetzt bringt er über eines seiner Unternehmen einen Flammenwerfer für zu Hause auf den Markt.

Wer ist eigentlich Elon Musk?

Unter Start-Up-Unternehmern gilt er als Superstar: Elon Musk hat sich in den letzten Jahren weltweit einen Namen gemacht. Er ist der Gründer der US-amerikanischen Elektro-Autofirma Tesla und des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX. Zudem ist er auch an der Gründung des Online-Bezahlsystems PayPal beteiligt.

Elon Musks neuester Coup: Flammenwerfer

Offenbar ist dem Unternehmer trotz seiner unzähligen Verpflichtungen und Aufgaben langweilig geworden. Denn Elon Musk vertreibt jetzt Flammenwerfer. Und zwar über sein 2016 gegründetes Unternehmen "The Boring Company". Eigentlich ist dieses auf den Bau von Tunnelsystemen spezialisiert. Durch einen Witz entstand aber die Idee, Flammenwerfer auf den Markt zu bringen.

Im Dezember 2017 scherzte Elon Musk, er würde einen Flemmenwerfer entwickeln, wenn es ihm gelinge 50.000 Kappen von "The Boring Company" zu verkaufen. Die Mützen waren im Nu ausverkauft und siehe da: Inzwischen kann sich jedermann seine eigene flammenspuckende Kanone für zu Hause bestellen.

Skurriles Verkaufsargument

Sage und schreibe 10.000 Stück hat seine Firma bereits verkauft, wie Elon Musk stolz auf Twitter verkündet – und das, obwohl die Geräte bisher nur vorbestellt werden können. Der Versandbeginn wird für das Frühjahr erwartet. Elon Musks Verkaufsargument ist übrigens eine drohende Zombie-Apokalypse:

"Wenn die Zombie-Apokalypse beginnt, werdet ihr froh sein, einen Flammenwerfer gekauft zu haben. Funktioniert super gegen die Horden der Untoten oder ihr bekommt euer Geld zurück!", schreibt der Tech-Millionär auf Twitter.