Playlist

taff

Für diese Menschen ist es besonders gefährlich, Alkohol zu trinken

Manche werden lustig, schweigsam, depressiv, laut oder einfach nur müde. Einige Menschen werden aber auch rot im Gesicht, wenn sie Alkohol trinken. Das ist ein Alarmsignal. Warum, erfährst du im Video.

18.04.2017 16:05 | 1:13 Min | © Wochit

Besonders unter Männern gilt als Schwächling, wer keinen Alkohol verträgt. Doch Alkohol ist nicht gesund, und insofern ist es auch gesünder, wenn euer Körper sich rechtzeitig gegen dessen übermäßigen Genuss wehrt. Dahinter kann eine Krankheit stecken, die ihr ernst nehmen solltet. Nicht nur zur Wiesn-Zeit.

Zuviel Alkohol ist schädlich

Es ist egal, ob es sich um Bier, Wein, Sekt, Whisky, Likör oder Schnaps handelt: Jedem Menschen sollten die schädlichen Folgen übertriebener Trinkgelage klar sein. Es droht der böse Kater am nächsten Morgen, der Verlust des Führerscheins, oder es kommt sogar zu einer Alkohol-Vergiftung und somit zur Einlieferung in eine Klinik. Abhängig von eurer körperlichen Konstitution, kann eine Feier, die harmlos beginnt, so schlimmstenfalls zur letzten eures Lebens werden.

Auch die Leber ist ein endliches Organ

Auf lange Sicht bedroht Alkohol eure Gesundheit, wenn ihr ihn regelmäßig in zu hohen Dosen genießt. Dann seid ihr alkoholkrank, alkoholabhängig, und eure Leber geht irgendwann in die Knie.

Symptome einer Unverträglichkeit

Wer sich schon nach einem Nippen am Glas oder nach einem kleinen Schluck aus der Flasche unwohl fühlt, im Gesicht rot anläuft und Schweißausbrüche erleidet, sollte sofort aufhören, zu trinken. Solche Symptome lassen den Verdacht einer Unverträglichkeit von Alkohol in jeglicher Form aufkommen. Sie ist Unverträglichkeiten wie beispielsweise jener von Milch vergleichbar.

Giftige Stoffe lagern sich im Körper ab

Wer sie ignoriert, riskiert Herz-Kreislauf-Störungen und erhöht sein Risiko, an Krebs zu erkranken. Denn die toxischen Stoffe werden vom Körper nicht abgebaut, sondern lagern sich als Gesundheitsbedrohung im Körper ab. 

Eine rote Nase ist nicht lustig

Das so genannte "Alkohol-Flush-Syndrom" mag für Freunde und Bekannte Betroffener anfangs noch lustig ausschauen, doch jeder, der lacht, sollte den möglichen Ernst der Lage begreifen.

Gen-Enzym-Defekt

Es könnte sich um einen Gen-Defekt handeln, der unter Asiaten weit verbreitet ist. Ihnen fehlt das Enzym Acetaldehyddehydrogenase zum Abbau des genossenen Alkohols.

Trink-Duelle auf der Wiesn sind keine gute Idee

Alkohol zu vertragen, ist keine Leistung. Es ist eine Frage der individuellen körperlichen Konstitution. Wer also Feste wie das Münchner Oktoberfest zum Anlass nimmt, andere unter den berühmten Tisch zu saufen, sollte woher wenigstens die Gleichheit der Waffen abgecheckt haben.

Lustig sein ohne Alkohol

Wen es vor Alkohol ekelt, der sollte seinen Körper nicht aus falsch empfundener Geselligkeit zu Schweißausbrüchen und glühender Gesichtsfarbe reizen. Lustige Menschen brauchen keinen Alkohol, um lustig zu sein.

Ganze Folgen nochmal ansehen

taff Livestream