taff

Playlist

taff

Geplagt von Winterdepression? Mit diesen Hausmitteln geht es euch besser

Wenn die Tage immer kürzer und dunkler werden, stellen sich oft schlechte Stimmung, Traurigkeit und Energielosigkeit ein. Wir zeigen euch Tipps, die dagegen helfen sollen im Video.

05.11.2016 15:02 | 1:21 Min | © Glutamat

Während diese Symptome auch bei der viel schwerer wiegenden klinischen Depression auftreten, kommen bei der Winter- oder Herbstdepression auch Anzeichen vor, die sie von anderen Depressionen unterscheidet. Ein erhöhtes Schlafbedürfnis, Heißhunger auf Süßigkeiten und damit verbundene Gewichtszunahme gehören dazu. Medizinisch heißt das übrigens „saisonal auftretende Störung der Gefühlswelt“. Normalerweise vergehen diese Anzeichen im Frühjahr wieder. In der Zwischenzeit kann man jedoch auch einiges tun, um sich von der Winterdepression nicht unterkriegen zu lassen.

Wenn Sie selbst depressiv sind oder jemanden kennen, der depressiv sein könnte, suchen sie bitte Hilfe.

Unter der kostenlosen Hotline der Telefon-Seelsorge (www.telefonseelsorge.de) 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Ganze Folgen nochmal ansehen

Nicht verpassen: Unsere Highlight-Videos

taff Livestream