taff

Kondom Challenge: Mediziner warnen vor gefährlichem Internet-Hype

04.04.2018 • 08:52

Die "Condom Snorting Challenge" ist auf YouTube bei Jugendlichen gerade voll im Trend. Doch viele unterschätzen die Gefahren davon, die sogar bis zum Tod führen können.

Aktuell sorgt ein gefährlicher Trend auf YouTube für Aufsehen: Die "Condom Snorting Challenge". Dabei werden Kondome durch die Nase eingeatmet und durch den Mund wieder herausgezogen. Viele Jugendliche stellen derzeit Videos von der Mutprobe ins Netz.

Kondom-Challenge gibt es schon länger

Neu ist die Kondom-Challenge nicht. Bereits vor einigen Jahren tauchten Videos davon im Netz auf. Auch damals gab es schon Tutorials und Anleitungen für diese mehr als fragliche Mutprobe. In den vergangenen Tagen zog sie jedoch erneut Aufmerksamkeit auf sich. Zahlreiche US-Medien berichteten darüber.

Mediziner warnen vor tödlichem YouTube-Trend

Mediziner warnen ausdrücklich vor dem Internet-Hype. Er ist nämlich hochgefährlich und kann sogar zum Tod führen. Im "Forbes"-Magazin erklärt Bruce Lee, Professor an der "Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health", was die "Condom Snorting Challenge" so gefährlich macht. Warum sie sogar tödlich enden kann, erfahrt ihr im Video oben.

"Tide Pod Challenge" forderte zahlreiche Menschenleben

Viele Jugendliche riskieren also ihr Leben für Likes und Aufmerksamkeit in den Sozialen Medien. Und es ist nicht das erste Mal, dass eine lebensgefährliche YouTube-Challenge auf so viele Nachahmer stößt. Erst vor Kurzem hatte ein anderer gefährlicher Internet-Hype für Schlagzeilen gesorgt: Die sogenannte "Tide Pod Challenge", bei der Kapseln mit Waschmittel im Mund zerbissen wurden. Die Challenge forderte damals zahlreiche Menschenleben.

In jedem Fall gilt: Bitte macht solche gefährlichen Trends nicht mit! Likes auf Social Media sollten euch niemals wichtiger als die eigene Gesundheit sein.

mehr anzeigen