taff

McDonald's bietet dir die doppelte Menge Pommes an

15.12.2016 • 14:04

Mal wieder Heißhunger auf Fastfood? Dann solltet ihr euch diese Tricks für euren nächsten Abstecher zu McDonald's merken! Es lohnt sich. Und ihr zahlt keinen Euro extra. Im Video erfahrt ihr mehr.

Klar, es gibt sicher gesünderes Essen, aber ab und zu brauchen wir eben doch Fastfood. Besonders beliebt sind amerikanische Ketten, wie McDonald’s oder Burger King. Vom harten Konkurrenzkampf profitiert der Kunde - wenn er von den geheimen Angeboten weiß. Im Video erfahrt ihr mehr.

Pommes dürfen ein Getränk ersetzen

Wer mehr Hunger als Durst verspürt, kann bei McDonald's aus einer Portion Pommes im Handumdrehen zwei machen. Er muss sie nur bestellen, wenn er ein McMenü ordert. Die zweite Portion der beliebten Kartoffelstäbchen darf das Getränk ersetzen. Das bestätigte der Kundenservice des Schnellrestaurant-Giganten in einem User-Forum auf frag.mcdonalds.de: "Das McMenü besteht aus einem Klassiker und zwei Beilagen. Ob du zweimal Pommes nimmst oder eine Cola und einen Milchshake oder eine ganz andere Kombi ist dir überlassen!"

McMenü nach Herzenslust kombinieren

Heißt: Es gehen beispielsweise auch zwei Milchshakes oder zwei Mal Potato Wedges. So könnt ihr euer McMenü nach eurem Geschmack zusammenstellen.

Nur salzlose Pommes sind garantiert ganz frisch

Eine Garantie auf frische Pommes Frites gibt es ebenso gratis. Bestellt sie einfach salzlos. Bedeutet, dass sie ganz frisch zubereitet werden. Denn die Regel ist, dass die auf Vorrat frittierten Pommes automatisch mit Salz gewürzt werden. Insofern können eure Pommes ohne Salz nicht aus dieser Ladung genommen werden. Und individuell nachzusalzen, geht bei McDonald's immer.

mehr anzeigen