Teilen
taff

TÜV-Hammer! Diese Entscheidung könnte bis zu 2,5 Millionen Autofahrer verärgern

03.02.2017 • 14:03

Autofahrer kennen das: Alles zwei Jahre müssen sie zum TÜV und ihr Auto kontrollieren lassen. Mitte des Jahres kommt bei der Vergabe der Plaketten aber eine Änderung. Die könnte viele Fahrer verärgern.

VW, Skoda, Seat oder Audi –Fahrer aufgepasst: War ihr Auto vom Abgasskandal betroffen, könnte nun weiterer Ärger auf euch zukommen. Fahrer von nicht umgerüsteten Diesel-Fahrzeugen könnten nämlich ab Sommer Probleme beim TÜV bekommen.

Das gibt es außerdem neues: Kein Scherz - Ab sofort könnt ihr bei Amazon auch Autos ordern