taff

Zahlreiche deutsche Städte müssen ihre Blitzer abschalten

22.03.2018 • 12:00

Autofahrer, hergehört: Zahlreiche Kommunen müssen ihre Blitzer abschalten, da diese nicht mehr richtig funktionieren. Was das für Auswirkungen hat, erfahrt ihr im Video.

Diese Nachricht dürfte Millionen Autofahrer deutschlandweit freuen. Denn: Laut aktuellsten Meldungen des Automobilclubs ADAC müssen hierzulande in über 80 Kommunen Blitzer abgeschaltet werden. Grund ist eine Änderung in den Vorschriften für die Anlagen.

So schreibt die für Blitzer zuständige Bundesbehörde, die Physikalisch-Technische Bundesanstalt vor, dass der Abstand zwischen Induktionsschleifen bei Blitzern exakt 1,20 Meter betragen muss. Das war vorher nicht der Fall. Diese Änderung gilt rückwirkend ab 2017.

Doch was sind Induktionsschleifen? Laut der Website "bussgeldkatalog.org" sind diese in der Fahrbahn verbaut. Fährt ein Auto darüber, wird ein Druck ausgeübt. Fährt das Auto nun über mehrere dieser Induktionsschleifen, kann eine Blitzanlage mittels eine Weg-Zeit-Berechnung erkennen, ob ein Auto zu schnell war.

mehr anzeigen