The Flash

Barry musste sich in der neuen Staffel mit einem weiteren Speedster herumschlagen.

The Flash Staffel 3

Am 20. Juni startete die 3. Staffel von "The Flash" auf ProSieben. Die erste Folge flimmerte am 20. Juni noch um 23:40 über die TV-Bildschirme. Ab dem 27. Juni konnten sich die Fans des Superhelden dann immer dienstags um 23:05 auf eine neue Folge der beliebten DC-Comics-Serie auf ProSieben freuen.

14.06.2017 11:51 Uhr
Staffel-3
© 2016 Warner Bros.

Am 20. Juni 2017 startete die 3. Staffel von "The Flash" auf ProSieben

Am Ende der 2. Staffel hat Barry seine Fähigkeiten genutzt, um die Vergangenheit zu verändern und seinen Eltern das Leben zu retten. Er ist glücklich in seiner neuen Realität, doch die Auswirkungen sind leider nicht für alle positiv. Das Leben seiner Freunde Cisco, Iris und Joe hat sich komplett verändert und Barry muss einsehen, dass er sein eigenes Wohlergehen über das seiner Freunde gestellt hat. Kann er seinen Fehler wiedergutmachen, ohne noch mehr Chaos anzurichten? 

Ein neuer Feind

Diese Frage wird in den 23 Episoden der 3. Staffel geklärt. Barry muss sich hier jedoch nicht nur mit den Auswirkungen der Vergangenheit herumschlagen, sondern bekommt auch neue Probleme. Mit Savitar taucht ein weiterer Speedster auf. Immer fünf Schritte voraus, wird er zum bisher stärksten Gegner, dem sich Barry und sein Team je stellen mussten.

Darum ging es in Folge 1 der 3. Staffel: "Flashpoint"

Barry ist glücklich in seiner neuen, von ihm manipulierten Realität, in der beide seiner Eltern noch leben. In dieser hält er Eobard Thawne alias Reverse Flash in einem Käfig gefangen, sodass dieser niemandem Schaden zufügen kann. Thawne geht damit allerdings ziemlich gelassen um und bald erfährt Barry auch, warum dem so ist... Die Beziehung zwischen Iris und ihrem Vater Detective Joe West hat sich unterdessen im Vergleich zur ursprünglichen Zeitlinie deutlich verschlechtert. Zwischen beiden scheint es einen tiefen Zwist zu geben…

"The Flash" läuft immer dienstags auf ProSieben.

Facebook

Unsere Top-Serien