- Bildquelle: ProSieben / Willi Weber © ProSieben / Willi Weber

Im Clip: Der Affe ist Oli P.

Ein wichtiger Bestandteil von "The Masked Dancer" ist – neben den beeindruckenden Performances natürlich – das Rätseln, welche Stars sich unter den Masken verbergen. Damit die Zuschauer:innen und das Rateteam das nicht sofort erraten, gibt es verschiedenste Geheimhaltungsmaßnahmen.

Auch bei den Kostümen achtet das Team um Maskenbauerin Marianne Meinl und Gewandmeisterin Alexandra Brandner penibel darauf, dass die Gesichter oder die Körper der Stars nicht zufällig zu sehen sind. Durchdachte Details an Kostüm und Maske geben den maskierten Prominenten einen eigenen Charakter, der ihnen eine wundervolle neue Identität verleiht.

So wenig konnte der Affe sehen

Oli P. zeigt nun auf Instagram, was für eine Herausforderung der Tanz unter einer der #MaskedDancer-Masken wirklich sein kann. In seiner Story postet er ein Bild von der Innenseite seiner Affenmaske.

Oli P Screenshot
© Oli P.

Der Berliner konnte bei seinen Auftritten nur wenig von der Bühne erkennen. Nach seiner Enthüllung im Finale von "The Masked Dancer" sagt Oli passenderweise zu Matthias Opdenhövel: "Ich sehe jetzt ja auf einmal in HD!"

Um dennoch mit der beschränkten Sicht einen spektakulären Tanz hinlegen zu können, wurden die Stars im Training von verschiedenen Tanz-Coaches unterstützt – mit großem Erfolg. Außerdem haben die Sicht und Sicherheit bei der Gestaltung der Masken natürlich oberste Priorität.

Das könnte dich auch interessieren: