- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

Zeig mir, wie du tanzt und ich sag dir, wer du bist! ProSieben sichert sich die Lizenz für die internationale Erfolgsshow "The Masked Dancer" – ein Spin-off von "The Masked Singer". Endemol Shine Germany produziert die Tanz-Rate-Show. ProSieben zeigt die Show im ersten Quartal 2022. "The Masked Singer"-Legende Matthias Opdenhövel moderiert. Das Rateteam wird 2022 bekannt gegeben.  

In vier großen Liveshows bringen sieben prominente Undercover-Dancer mit spektakulären Tanz-Inszenierungen die "The Masked Dancer"-Bühne zum Beben, das #MaskedDancer-Studio zum Kochen und die Zuschauer sowie das Rateteam zum Rätseln: Welche Stars tanzen unter den Masken?

Daniel Rosemann, ProSieben-Senderchef: "Tanzen? Mit einer Maske? 'The Masked Dancer' bedeutet eine vollkommen neue körperliche Herausforderung für die prominenten Tänzer unter den Masken. Und für die Zuschauer:innen ein neues Sehgefühl: Welche Maske verrät ihre Identität mit einer falschen Bewegung? 'The Masked Dancer' ist noch mal ungleich komplexer zu produzieren als 'The Masked Singer'. Das geht nur mit einem großartigen, im besten Sinne verrückten Team. Die Zusammenarbeit mit den Kolleg:innen von Endemol Shine Germany klappt so hervorragend, dass wir 2022 'The Masked Dancer' wieder als einziges Land weltweit live senden. Bei #MaskedDancer müssen die Zuschauer:innen und wir die Stars sprichwörtlich auf Schritt und Tritt verfolgen."

Fabian Tobias, Geschäftsführer Endemol Shine Germany: "Gemeinsam mit ProSieben haben unsere Produzentinnen Nadine Grünfeld und Kerstin Kalenberg 'The Masked Singer' als großen Live-Hit beim deutschsprachigen Publikum etabliert. Es ist uns daher eine große Freude, 2022 die Erfolgsgeschichte mit 'The Masked Dancer' weiter auszubauen."

Hintergrund: "The Masked Dancer" ist ein Lizenzformat des koreanischen Senders MBC. Die Rechte zur Umsetzung der Show im deutschsprachigen Raum hatte Endemol Shine Germany erworben.

Hashtag zur Show: #MaskedDancer