- Bildquelle: ProSieben/Willi Weber © ProSieben/Willi Weber

Im Clip: Timur Bartels ist der Buntstift

Timur Bartels ist Schauspieler, Synchronsprecher, Produzent und Sänger. Bekannt wurde er durch seine Hauptrolle in der Serie "Club der roten Bänder". In seiner Freizeit begeistert er sich zudem für Sport und Tanz.

Schauspielerei und Synchronsprechen

Seine Schauspielkarriere begann Timur Bartels mit 18 Jahren und ergatterte gleich eine Hauptrolle als Alex Breidtbach in "Club der roten Bänder". 2014 synchronisierte er Gunnar für die Zeichentricksendung "Wickie und die starken Männer".

2018 wirkte er an der Seite von Til Schweiger in dem Kinofilm "Klassentreffen 1.0" mit, 2020 spielte er auch in der Fortsetzung "Die Hochzeit" mit. Im Jahr darauf erschien der lang ersehnte Kinofilm "Club der roten Bänder – Wie alles begann", für den Bartels wieder in seine Rolle als Alex schlüpfte.

Laufbahn als Musiker

Der 26-Jährige liebt neben der Schauspielerei auch die Musik, spielt Klavier und schreibt eigene Songs. 2019 ereilte Timur Bartels ein Schicksalsschlag: der Tod seines Vaters. Dennoch brachte er kurz darauf seine erste Single "Alles erlaubt" zusammen mit dem deutschen Rapper Gringo raus. Wenige Monate später kam schon die zweite Single "Bruder komm" mit Kalazh44. Anfang 2020 steuerte er mit "Bitter Sweet Symphony" den offiziellen Film-Soundtrack zu "Die Hochzeit" bei.

Timur Bartels im TV

Neben der Schauspielerei und der Musik war Timur Bartels auch in einigen TV-Formaten zu sehen. So nahm er 2017 an der Show "Grill den Henssler" teil. 2019 folgte die Teilnahme an "Dancing on Ice". Doch wegen der Erkrankung und des Todes seines Vaters brach er die Dreharbeiten damals ab.

Das könnte dich auch interessieren: