- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

Im Clip: Die ersten Hinweise zum Phönix

In Folge 1 von "The Masked Singer" legt der Phönix zu einem Medley aus "Also sprach Zarathustra" und "Firestarter" einen – im wahrsten Sinne des Wortes – glänzenden Auftritt hin. Seine unverstellte Stimme gibt dabei aber noch wenig Aufschluss darüber, welcher Star sich hinter der Maske verbergen könnte. Wild spekuliert wird aber natürlich trotzdem. Können die folgenden Indizien deinen Rate-Tipp bestätigen oder widerlegen?

Alle Hinweise zum Phönix

  1. Lebt im Jahr 540 nach der Sonnenwende.
  2. Hat ein eigenes Comic-Heft.
  3. Ist der Träger des Lichts und heller als der Polarstern.
  4. Seine Lebensaufgabe ist es, Freude und Zuversicht zu verbreiten.
  5. Eine goldene Münze fliegt an ihm vorbei.
  6. Seine Mission: Funken, der Leben erhalten kann, gegen das Böse verteidigen. 
  7. Trägt den Funken in seinem Amulett. 
  8. Wenn der Funke erlischt, erlischt auch das Feuer. 
  9. Begeisterung der Menschen in Folge 2 hat seine bösen Nächte weggefegt.
  10. Seine Mission: Ein Duell um die Weltherrschaft. Sollte das Amulett in falsche Hände geraten, wird ewige Dunkelheit herrschen.
  11. Als Träger des Amuletts übernimmt er bewusst Verantwortung.
  12. Will mit Funken seinen Widersachern entgegentreten.
  13. In seinem Amulett ist ein Herz integriert.
  14. Es wird immer wieder ein Adler gezeigt.
  15. Der Funkte in seinem Amulett ist machtvoll denn je.
  16. Intensität des Feuers hat Mauer des Bösen zum Einsturz gebracht.

Wer ist der Phönix? Mehr Hinweise auf seine wahre Identität gibt es nächsten Samstag bei "The Masked Singer" ab 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn. 

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere News