- Bildquelle: ProSieben / Willi Weber © ProSieben / Willi Weber

Im Clip: Das Axolotl singt "I Don't Want To Grow Up"

"Froh, wenn ich das später ausziehen kann": Andrea Sawatzki im "red."-Interview

Annemarie Carpendale aka der Teddy will gleich geahnt haben, dass sich ein Comedian hinter dem Axolotl versteckt. Denn Andrea Sawatzki habe ihre Rolle auch Backstage zu 100 Prozent durchgezogen. Die Schauspielerin und Buchautorin gesteht in dem Zusammenhang, "eine sehr enge Verbindung" zu ihrem Kostüm gehabt zu haben. Aber: Sie sei "doch ganz froh, wenn ich das später ausziehen kann".

Eine von vielen, die Andrea Sawatzki hingegen gerne noch länger als Axolotl gesehen hätten, ist Ruth Moschner. "Ich verehre ja Andrea Sawatzki", schwärmt das Rateteam-Mitglied.

"The Masked Singer": Das Axolotl schwimmt nicht mehr

Zwei Masken werden im Halbfinale von "The Masked Singer" enthüllt. Seit wenigen Momenten ist klar: Das Axolotl muss seine wahre Identität offenbaren. Das haben die Zuschauerinnen und Zuschauer in der ProSieben-App entschieden. Live auf ProSieben und auf Joyn wird nun enthüllt, welcher Star sich unter der Maske verbirgt. 

Bisher liegt die Komikerin Anke Engelke in den Spekulationen der Fans ganz vorne. Kann das stimmen? Oder liegt das Rateteam mit seinen Tipps richtig? Gleich wirst du es erfahren.

Der Teddy wurde bereits kurz zuvor enthüllt. Hinter der Maske steckte Annemarie Carpendale.

Andrea Sawatzki muss sich zu erkennen geben

Ruth Moschner aus dem Rateteam kann sich freuen! Sie hat das Axolotl bereits vor dessen Enthüllung enttarnt, als sie Andrea Sawatzki unter der Maske vermutete. Es ist tatsächlich die 58-jährige Schauspielerin und Schriftstellerin, die ihr Gesicht zeigen muss.

Ruths Rateteam-Kollegen Rea Garvey und Joko Winterscheidt lagen mit ihren Spekulationen dagegen falsch. Während Rea Martina Hill vermutete, meinte Joko Winterscheidt vor der Enthüllung des Axolotls Comedian Elton zu erkennen. 

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere News