- Bildquelle: ProSieben/Willi Weber © ProSieben/Willi Weber

ESC-Gewinner Conchita Wurst verstärkte das Rate-Team bei der Halbfinale-Show von "The Masked Singer" 2020, rätselte eifrig mit und verfolgt jedes Indiz. Im Dreikampf müssen sich der Wuschel, der Hase und das Chamäleon beweisen, am Ende können nur zwei weiter ins Finale. Zuschauer hatten in der App Dieter Hallervorden unter der Maske des Chamäleons vermutet, und sie hatten Recht: Es ist der 84-Jährige Dieter Hallervorden! In seiner Exit-Show sang Hallervorden "D.I.S.C.O." von Ottawan und "Blame It On The Boogie" von The Jacksons.

"The Masked Singer" 2020: Dieter Hallervorden ist das Chamäleon

Dieter Hallervorden ist ein Multitalent und als Komiker, Kabarettist, Synchronsprecher und Schauspieler tätig. Er gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der humoristischen Bühnendarstellung. Schon als Kind hatte er eine Leidenschaft für die Musik. In den 1970er und 1980er Jahren brachte er mehrere Alben heraus, die meisten seiner Lieder sind häufig als Parodien auf berühmte Hits der Musikgeschichte angelehnt. In den 1990er Jahren moderierte die Sendung "Verstehen Sie Spaß?" und war 2011 in dem Format "Old Ass Bastards" zu sehen. Neben Till Schweiger spielte er im Kassenschlager "Honig im Kopf" (2014) und mit Heike Makatsch in "Sein letztes Rennen" (2013).

"The Masked Singer" - die Rate-Show des Jahres - läuft dienstags um 20:15 Uhr auf ProSieben. Folge verpasst? Die ganze Folge kannst du dir auf www.prosieben.de/tv/the-masked-singer und Joyn.de anschauen.

Das könnte dich auch interessieren: 

Caroline Beil ist der Roboter

Angelo Kelly ist die Kakerlake

Die Göttin ist Rebecca Immanuel