Eines der zentralen Themen der Biene ist Nachhaltigkeit. Daher spiegeln sich die Schönheit der Natur und die Liebe zur Umwelt auch im schwarz-goldenen Antlitz des singenden Insekts wider. Rund 500 Arbeitsstunden waren nötig, um das 9 Kilo leichte Kostüm zu gestalten.

Die große Frage ist nun, welcher Prominente sich als fliegendes Wesen auf die Bühne begibt. Und was hat es mit dem Hinweis auf das Baby der Biene auf sich?

Eine Stimme sanft wie Honig?

Schon die erste Vorstellung der Maske macht deutlich, dass die Gedanken zur Nachhaltigkeit bei der Biene untrennbar mit dem Wunsch einer positiven Zukunft für den eigenen Nachwuchs verbunden sind. Die Biene ist also eine Mutter, oder? Kein Wunder, dass die "The Masked Singer"-Community bei ihren ersten Tipps vor allem prominente Mamas im Blick hat.

Dabei ist gar nicht auszuschließen, dass auch ein männlicher Promi die Mutterrolle ordentlich ausfüllen könnte – bei "The Masked Singer" ist schließlich alles möglich.

Im Clip: Die ersten Kostüme der 3. Staffel

Wer tritt als Biene auf?

Alle Promis, die unter den Ratefüchsen gerade als Biene gehandelt werden, haben Kinder, aber nur eine Person hat sogar einen Bezug zur Biene in ihrem Namen.

Das sind die bisherigen Top 5 Tipps zur Biene aus der Community-Abstimmung in der ProSieben-App (Stand 08. Oktober 2020):

  1. Dagi Bee – 33,3%
  2. Ruth Moschner – 13,3%
  3. Sarah Lombardi – 8,5%
  4. Nina Hagen – 6,6%
  5. Donald Trump – 5,1%

Noch bleibt die wahre Identität der Biene ein Geheimnis. Ob der Mensch im Kostüm eine honigsüße Stimme hat oder was sie oder ihn sonst mit dem Insekt verbindet, kannst du ab 20. Oktober, 20:15 Uhr, live auf ProSieben sehen. Bei "The Masked Singer" Staffel 3 lernst du dann auch die anderen Masken wie das Alien, das Nilpferd, der Frosch und das Skelett kennen. Zudem kannst du alle Folgen jeweils im Liveticker zu "The Masked Singer" 2020 auf ProSieben verfolgen.

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere News