- Bildquelle: ProSieben / Willi Weber © ProSieben / Willi Weber

Walle-Mähne mit viel Gewicht 

Ein Traum aus Pastell: Das Einhorn trägt nicht nur einen 2,50 Meter breiten, überdimensionalen Rüschenrock, der aus 250 Metern Stoff gefertigt wurde. Die Maske hat außerdem das wohl schönste Haar, das Deutschland je gesehen hat. Dieses zu gestalten und anzubringen, war eine große Herausforderung. 

"Was man immer unterschätzt: Haare sind wahnsinnig schwer. Wir wollten für das Einhorn eine lange Regenbogen-Walle-Mähne. Dafür mussten wir füllen, damit es toll und voluminös aussieht, aber nicht zu schwer wird. Die Haare wiegen immer noch etwa ein Kilogramm und sind das Schwerste am ganzen Kopf der Maske", sagt Maskenbauerin Marianne Meinl dazu. 

Im Clip: Die ersten drei Masken wurden enthüllt

Schmetterlinge unterm Bauch 

Den beeindruckenden Rock des Einhorns zieren 1.000 von Hand aufgenähte Schmetterlinge. Die Gestaltung des 16 Kilo schweren Kostüms dauerte rund 300 Stunden.  

Schon gewusst? Sonja Zietlow, die in der Herbststaffel von "The Masked Singer" Teil des Rateteams war, wünschte sich schon lange eine Einhorn-Maske. Ihr großer Wunsch wurde nun endlich erfüllt. 

>> Das Rateteam in Staffel 4 steht fest

Weitere Masken sind bekannt 

Nicht nur das Einhorn will die Zuschauer von "The Masked Singer" bald mit seinen Performances beeindrucken. Insgesamt sind in Staffel 4 wieder zehn Masken dabei. Bekannt sind neben dem Einhorn bisher jedoch nur der Monstronaut und der Dinosaurier.  

>>> Alles über den Monstronaut 

>>> Alles über den Dinosaurier 

Weitere News