- Bildquelle: ProSieben/Willi Weber © ProSieben/Willi Weber

Das Küken hat jede Menge Blödsinn im Kopf. Auf der Bühne von "The Masked Singer" lässt es seinem Spieltrieb freien Lauf. Welcher Star steckt hinter der süßen Maske? Das könnten die Hinweise aus den ersten beiden Folgen verraten.

Infos über das Kostüm

3,80 Meter im Durchmesser misst das Küken. Über zehn Meter Fell, vier Meter Paillettenstoff und 500 Strasssteine wanderten in das flauschige Federkleid der Maske.

Alle Indizien zum Küken

  • Es hat das Warten satt und will frei sein wie ein Vogel.
  • Es freut sich über Gesellschaft.
  • Es musste üben, üben, üben.
  • Es ist ungeduldig.
  • Es will viel lernen und mit den Großen auf der Bühne mithalten.
  • Das Küken braucht Ruhe und Nestwärme.
  • Ist bereit für seinen ersten Flugversuch, aber stürzt dabei.
  • Bezeichnet sich selbst als Sprössling.
  • Es pfeift mit einer Trillerpfeife.
  • Als es fliegt, sind im Hintergrund Windkrafträder zu sehen.
  • Seine Bodyguards nutzen die Gelegenheit und räumen sein Nest auf, als es aufgeflogen ist.
  • Es pumpst auf den Boden und landet neben drei Menschen auf einer Couch, auf dem Tisch davor stehen Tupperdosen.
  • Das Küken landet in einem Nest und unterhält sich mit einem Rotkehlchen.

Tipps aus der Community

Die Zuschauer und Fans von "The Masked Singer" rätseln, was das Zeug hält. Alle Hinweise und Indizien aus der Show werden bedacht, um in der ProSieben-App in Tipps umgewandelt zu werden. So denkt die Community:

  • Jella Haase
  • Karoline Herfurth
  • Enissa Amani

Deuten die Indizien zum Küken auf einen dieser Stars hin? Oder steckt doch ein ganz anderer Star unter dem flauschigen Federkleid?

Auf der "The Masked Singer"-Bühne gibt es das Küken immer dienstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn zu sehen.

Weitere News