- Bildquelle: ProSieben / Benjamin Kis © ProSieben / Benjamin Kis

Im Clip: "The Masked Singer" startet am 16. Oktober 2021

Das Stinktier bringt seine eigene Note zu "The Masked Singer"

Das Stinktier von "The Masked Singer" vereint Schwarz und Weiß, Extravaganz und zeitlose Schlichtheit. Zeitlos kann in diesem Fall sogar wörtlich genommen werden, denn: Für die ausladende Schulterrüsche wurde ein historisches Schnittmuster von Charles Frederick Worth, dem Begründer der Haute Couture, aus dem Jahr 1864 verfremdet.

In der fünften Staffel will das Stinktier mit seinem Duft die Sinne der Zuschauerinnen und Zuschauer betören. Aber welcher Star könnte sich eigentlich unter der Maske verbergen?

Ein Kampf gegen die Schwerkraft

Bei der Konzeption und Herstellung der Stinktier-Maske war viel Feingefühl gefragt. "Am schwierigsten war es, die gigantische Haarpracht des Stinktiers in die richtige Form zu bringen und so zu festigen, dass die Frisur bestehen bleibt, selbst bei Bewegung", sagt Maskenbauerin Marianne Meinl und ergänzt: "Das war ein Kampf gegen die Schwerkraft, denn die langen Haare sind echt schwer."

Damit der über vier Meter lange Stinktierschwanz nicht abbricht, ist außerdem bei der Bühnenperformance äußerste Vorsicht geboten. Wie das Stinktier auftreten wird, siehst du ab Samstag, 16. Oktober 2021, um 20:15 Uhr bei "The Masked Singer" auf ProSieben und auf Joyn.

Das könnte dich auch interessieren: