- Bildquelle: ProSieben / Willi Weber © ProSieben / Willi Weber

Bunt, bunter, "The Masked Singer". Es dauert nicht mehr lange bis zum Startschuss von Staffel 4 von Deutschlands legendärstem TV-Rätsel. Auch dieser besondere Paradiesvogel – der Flamingo – kann es kaum erwarten, voller Stolz auf der Bühne zu tanzen.

Der Flamingo mischt die Show auf

Ein bisschen Geduld muss der Flamingo noch haben. Doch bald schon wird er mit seinen Glitzerstiefeln auf die Bühne hüpfen und seine pinken Federn zur Musik wippen lassen können. Eines ist sicher: Mit über 20.000 von Hand gesetzten Swarovski-Kristallen und 400 Glasperlen wird er Glanz und Glamour verströmen. Hinzu kommen 4.000 handgefärbte Straußen-, Marabu- und Hühnerfedern, die das Kostüm erstrahlen lassen – denn sie sind auch mit Strass besetzt. Doch auch das Küken ist stolz auf sein glitzerndes Fell – wird es den Flamingo in den Schatten stellen?

Im Clip: Der Flamingo ist die nächste Maske

Ein Riese tritt auf die Bühne

Übersehen kann man den Flamingo wahrlich nicht – denn er beeindruckt nicht nur mit seinem farbenfrohen und schillernden Aussehen, sondern auch mit seiner imposanten Größe. Nicht weniger als 2,5 Meter misst das prachtvolle Kostüm.

Die neuen Masken

Die Bekanntgabe der neuen Kostüme gehört in jeder Staffel zu den Highlights. In diesem Jahr ist neben dem Flamingo nicht nur das magische Einhorn dabei, sondern auch der freche Dinosaurier, der sportliche Stier, das freshe Quokka und der erste Nachwuchs bei #MaskedSinger - der Monstronaut. Der Flamingo weiß, dass die Konkurrenz nicht schläft. Ob er besonders seinen natürlichen Feind, den Leoparden, fürchtet? Oder die abenteuerlustige Schildkröte, die gewiss auch die Bühne rocken wird?

Ziel des Flamingos ist es jedenfalls, die anderen Masken zu überstrahlen. Ob das gelingt, siehst du ab Dienstag, 16. Februar 2021 um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn. Bis dahin kannst du fleißig deine Rate-Tipps in der ProSieben-App abgeben.

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere News