Ist Veronica Ferres als das Küken ein zweites Mal dabei?

Der Westen, Gala, GoFeminin und andere Medien sind überzeugt: Unter dem Küken verbirgt sich ein Star, der schon in Staffel 3 von "The Masked Singer" unter einer Maske steckte. Sie glauben, dass die Schauspielerin Veronica Ferres das Küken ist.

Die 55-Jährige trat im Herbst als die Biene auf, musste aber bereits in der ersten Folge ihre wahre Identität enthüllen. Aber kann es wirklich sein, dass mit Veronica zum ersten Mal in der Geschichte von "The Masked Singer" ein Star zwei Mal unter einer Maske performt? Die Stimmen der Biene und des Kükens klingen zumindest schon einmal ähnlich. Überzeuge dich selbst!

Im Clip: Das Küken verzückt mit "All About That Bass" von Meghan Trainor

Kann man den Gerüchten Glauben schenken?

Nur 0,2 Prozent der ProSieben-App-Nutzer:innen glauben, dass Veronica Ferres als Wiederholungstäterin bei "The Masked Singer" 2021 dabei ist. Sie setzen bei dem süßen Plüsch-Piepmatz eher auf die Schauspielerinnen Jella Haase oder Karoline Herfurth

Doch bei "The Masked Singer" ist bekanntlich alles möglich. Und Indizien wie "Ich musste üben, üben, üben" oder "Ich will viel lernen, um mit den Großen auf der Bühne mitzuhalten" könnten sehr wohl darauf hindeuten, dass sich ein Star unter der Maske verbirgt, der auch schon in früheren Staffeln sein Glück versuchte. 

Dieser Tweet ist ebenso verdächtig:

Wer ist das Küken wirklich? Das siehst du erst bei seiner Enthüllung bei "The Masked Singer" - immer dienstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere News