Der Serien-Charakter: Brett

Sein Beuteschema: muskulös und Latino – am besten aus Puerto Rico. Nicht nur damit fällt er in seinem Freundeskreis aus der Reihe, sondern er ist auch der einzige Schwule. Sein Collegefreund Justin kommt damit gar nicht klar, denn zu Uni-Zeiten hat Brett mit ihm versucht Frauen abzuschleppen.

Im Gegensatz dazu ist es für Danny gar kein Problem. Er hilft Brett bei der Männersuche und gibt im Dating-Tipps -  wobei es fraglich ist, ob diese bei Männern genauso funktionieren wie bei Frauen. Ob Männer oder Frauen, auch sein Liebesleben ist nicht erfüllt: Er hat Probleme damit jemanden aufzureißen geschweige denn anzusprechen.

Der Darsteller: David Fynn

David Fynn begann seine Karriere als Schauspieler am Nationaltheater in London. Zusätzlich dazu hatte er mehrere Gastrollen in britischen Serien wie “Doctor Who“ und der Krimiserie “Sherlock“, in der er Howard Shilcott spielte.  Bekannt wurde er mit seiner Rolle in "Game of Thrones" als ein Soldat der Lennisters. Mit dem Beginn seiner Rolle als Brett in “Undateable“ zog der gebürtige Brite in die USA. 

Filmografie: 

2003 Pepp Show
2006 Doctor Who
2010 Sherlock 
2010 Trackdown 
2011 Game of Thrones
2012 National Theatre Live: She Stoops to Conquer
2013 The Look of Love
seit 2014 Undateable