Sendung vom 24.11.2021

Start um 21:30 Uhr - Corona-Impfaktion, Cannabis-Legalisierung, Coming-out und mehr

#ZOL macht sich stark fürs Impfen gegen Covid-19 und hat eine Impfaktion initiiert, bei der neben Zuschauerinnen und Zuschauern auch Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel ihre Booster-Impfung erhalten werden. Außerdem geht es in der Sendung um das Pro und Contra einer Legalisierung von Cannabis, um den Rekordversuch eines deutschen Big-Wave-Surfers und um den Wandel im deutschen Strafrecht beim Thema Homosexualität.

Sendung vom 17.11.2021

Coronalage, Anwerbeabkommen, Innocence Project und Raumfahrt

Was bedeutet die Coronapandemie für Kinder und Jugendliche? Wie ist der Stand bei den Impfungen? #ZOL sucht die aktuellen Antworten. Außerdem in der Sendung: Rückblick auf 60 Jahre deutsch-türkisches Anwerbeabkommen. Prominente berichten über ihre Erfahrungen. Das "Innocence Project": Hilfe für Menschen, die unschuldig im Gefängnis sitzen. Und: Ein Deutscher im Weltall, das macht Astronaut Matthias Maurer auf der ISS.

Sendung vom 10.11.2021

Neuer Sendeplatz: "Zervakis & Opdenhövel. Live." läuft ab sofort immer mittwochs, um 21:15 Uhr

Los geht es am 10. November u.a. mit diesen Themen: 
Corona: Die Zahlen steigen, die Regeln werden strenger. Aber wie ernsthaft werde ich beim Besuch von Clubs und Restaurants tatsächlich kontrolliert – und was bedeutet das für mich? #ZOL macht den Test und nimmt das Geschäft mit gefälschten Impfausweisen genauer unter die Lupe.

Zervakis & Opdenhövel. Live.: Das ist das neue ProSieben-Journal

Zwei Stunden live zu wichtigen und aktuellen Themen, das bietet das neue Journal "Zervakis & Opdenhövel. Live." ab 13. September 2021 auf ProSieben. 

#ZOL: Die wichtigsten Fakten zur Sendung

Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel beschäftigen sich im neuen ProSieben-Journal wöchentlich zwei Stunden lang mit wichtigen und aktuellen Themen der Woche. Im Studio in Unterföhring sprechen die beiden Journalist:innen mit Betroffenen, Verantwortlichen, Expert:innen und prominenten Gäst:innen.

Ausführliche Beiträge und kritische Interviews gehören genauso zur Sendung wie die Auseinandersetzung mit den Fragen und Meinungen der Zuschauer:innen.