Stars

Millionärswahl – Demokratisch reich werden

Die Show der Millionen

In der Castingshow "Millionärswahl – Demokratisch reich werden" werden keine Superstimmen oder Mega-Talente gesucht, sondern Deutschlands erster demokratisch gewählter Millionär. Bis zum 16. November konnten sich Interessierte mit einem Video bei millionärswahl.de anmelden – und haben nun die Chance, ab Januar in die Liveshows zu gehen.

Millionärswahl: Jeannine Michaelsen und Elton

Crossmediales Wahlverfahren
Wie wird man Millionär? Ganz einfach: Interessierte mussten sich bis 16. November auf der Homepage millionärswahl.de registrieren, ein Video hochladen und ihre Mitstreiter von sich überzeugen, um Stimmen zu sammeln. Ob kreativ, ehrgeizig, sportlich, mutig oder sozial engagiert: Der Nutzer entscheidet selbst, welcher Kandidat eine Runde weiter kommt. In vier Wahlgängen können die Teilnehmer nun über die besten Kandidaten abstimmen – bis zum 8. Dezember stehen dann 49 Kandidaten fest, die sich ab Januar im TV präsentieren können. Fast 27.000 Menschen haben sich für die TV-Show beworben.

Liveshows von "Millionärswahl – Demokratisch reich werden"
Die Sender ProSieben und Sat.1 strahlen die Liveshows von "Millionärswahl – Demokratisch reich werden" aus. Jeweils sieben Kandidaten treten sich in sieben Vorrunden-Shows gegenüber, welcher Kandidat weiterkommt, entscheiden erneut die Online-Community sowie die TV-Zuschauer. In einer Final-Show wird schließlich entschieden, wer Deutschlands erster demokratisch gewählter Millionär wird. Am 9. Januar startet die Show auf ProSieben. Gastgeber sind die Moderatoren Elton und Jeannine Michaelsen. Am 10. Januar folgt dann die zweite Sendung auf SAT.1.

Videos zur Millionärswahl

Kommentare