Star Datenbank

Barbra Streisand

ls

Starprofil

  • Vorname Barbra
  • Nachname Streisand
  • Geburtsdatum 24.4.1942
  • Geburtsort Brooklyn
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Stier
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Der Steckbrief von Barbra Streisand wird von zwei Berufen dominiert: Schauspielerin und Sängerin. In beiden Feldern ist sie zur Ikone geworden. Das heißt auf der einen Seite natürlich ein Oscar als beste Hauptdarstellerin und in jedem der letzten Fünf Jahrzehnt wenigstens ein Nummer-eins-Album.

Barbra Streisand kam 1942 in Brooklyn, New York auf die Welt. Die Familien ihrer Eltern kamen ursprünglich aus Österreich in die Vereinigten Staaten - der Name Streisand wurde von Streusand abgeleitet. Als sie 15 Monate alt war, verstarb ihr Vater und hinterließ die Familie am Rande der Armut. Trotzdem boxten sich ihre Mutter, ihr Bruder und sie irgendwie durch.

1955 nahm Barbra Streisand ihr erstes Demoband auf. Damals war sie 13 Jahre alt und hatte eine Stimme mit Starpotenzial. In Brooklyn war sie bereits in den verschiedensten Chören zu hören gewesen, die ihrer Stimme die nötige Übung mitgaben. Noch vor ihrem 20. Lebensjahr sammelte sie Erfahrung als Nachtklubsängerin. Aber eigentlich zog es sie in eine andere Branche: Sie wollte Schauspielerin werden. So begann die junge Barbra Streisand in Musicals mitzuspielen - mit ihrer Stimme hatte sie keine Probleme, für die Rollen gecastet zu werden und nebenbei konnte sie ihre ersten Schritte als Bühnendarstellerin machen.

Barbra Streisand hat es mittlerweile geschafft, in großen Hollywoodproduktionen die Hauptrolle zu ergattern, Regie geführt, Drehbücher geschrieben und mit ihrer eigenen Produktionsfirma fleißig Filme hergestellt. Ihre größten Erfolge waren „Yentl“ von 1983 - der Film gewann den Oscar für die beste Musik - und „Herr der Gezeiten“ von 1991. Als Musikerin ist sie genauso erfolgreich: Auf ihren insgesamt 50 Studioalben sind viele Stücke zu Klassikern und Standards geworden. In Europa mussten Fans allerdings sehr lange auf eine Tour warten. Erst 2007 war sie das erste Mal mit einer Konzertreihe zu sehen.