Stars

Playlist

Stars

GNTM-Star Heidi Klum zieht blank

Heidi Klum raubt wieder einmal den Atem. Für "Sharper Image" ließ sie sich das Model splitterfasernackt ablichten und wirbt kurz vor Weihnachten für Elektronik und Geschenkideen.

13.11.2014 12:45 | 1:10 Min | © ProSieben

Heidi Klum raubt uns dieser Tage den Atem. Für "Sharper Image" ließ sie sich splitterfasernackt ablichten. Das amerikanische Unternehmen wirbt mit Heidis heißen Kurven für Elektronik und Geschenkideen – natürlich pünktlich zu Beginn des Weihnachtsgeschäfts. 

Bei der Kampagne dreht sich alles um Wortspiele und Doppeldeutigkeiten: Die provokante Frage neben dem Nacktbild der "Germany‘s next Topmodel"-Mentorin lautet: "Mit was spielt Heidi Klum in der Badewanne?" Natürlich mit einem Radio in Form einer Gummiente – was sonst? 

Für solch einen Spaß ist die 41-Jährige gerne zu haben. Wie sie im Interview verrät, hat sie kein Problem mit Nacktaufnahmen – im Gegenteil: Sexy Fotoshootings sind ihr die liebsten. Je weniger Stoff sie trage, desto einfacher sei es, zu posieren. Das sieht man! Schon des Öfteren zog die mehrfache Mutter und Karrierefrau blank – und das mit einer Leichtigkeit, die ihren Sprösslingen bei "Germany‘s next Topmodel" jedes Mal die Kinnlade herunterfallen lässt. In der nächsten Staffel – mittlerweile schon die zehnte – müssen auch die Nachwuchsmodels wieder Professionalität beweisen. Auch unter so schwierigen Bedingungen wie einem Nackt-Shoot. 

Kommentare