Stars

Playlist

Stars

Harry Potter-Regisseur plant Fortsetzung

Auch nach acht Filmen ist die Faszination um "Harry Potter" ungebrochen. Wenn es nach den Fans ginge, könnte die Saga vom Zauberschüler noch ewig weitergehen. Einen kleinen Hoffnungsschimmer auf eine Fortsetzung gibt jetzt Regisseur Chris Columbus.

22.07.2015 17:41 | 1:11 Min | © ProSieben

Zu Gast bei einem Radiosender verriet der 56-Jährige, dass er liebend gern erneut in die magische Welt eintauchen würde. Mit den ersten beiden Teilen der Reihe feierte er weltweit riesige Erfolge – danach sehnt er sich nun offenbar zurück. Insbesondere die drei Hauptcharaktere Harry, Ron und Hermine scheint Columbus zu vermissen. Am liebsten würde er ihre Geschichte 19 Jahre nach dem Untergang von Lord Voldemort weiter erzählen.

Bislang nichts als ein Wunschtraum: Weder Autorin J. K. Rowling noch die Produzenten haben etwas von einer möglichen Fortsetzung verlauten lassen. Fest im Kalender anstreichen dürfen sich die "Harry Potter"-Anhänger jedoch den 17. November 2016, den Kinostart des ersten Teils von "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind". "Oscar"-Preisträger Eddie Redmayne wird in dem Spin-off die Hauptrolle übernehmen.

Kommentare