taff

Playlist

taff

Diesen Fehler sollten Männer beim Sex nicht machen

Es gibt einiges, was man bei der schönsten Nebensache der Welt besser machen könnte. Auf diese Details sollten die Männer aber unbedingt achten!

28.09.2016 21:00 | 1:12 Min |

Was Frauen wollen – Sextipps für Männer

„Männer wollen eine schnelle Nummer“, „Frauen mögen es sanft und liebevoll“, „Männer denken nur an das Eine“ – zum Thema Sex kursieren viele Klischees und zumindest in der Theorie klingt es so, als würden Männlein und Weiblein auf Grund ihrer Sexvorlieben gar nicht zusammenpassen. Trotzdem glaubt die Mehrzahl der Männer, dass sie die weiblichen Bedürfnisse voll und ganz befriedigt. In vielen Fällen mag das sogar stimmen und so manches Klischee entpuppt sich als Vorurteil. Fragt man aber die Damenwelt, gibt es dennoch so einiges, was die Herren der Schöpfung besser machen könnten. Zum Beispiel, wie im Video zu sehen, nach dem Sex ausgiebig zu kuscheln.

Was Frauen wollen – und was nicht

Mit diesen Tipps liebe Männer, verliebt sich eure Freundin mit Sicherheit ganz neu in euch:

  • Vorspiel: So wichtig wie das Kuscheln nach dem Sex, ist für Frauen das Vorspiel. Natürlich hat ein Quickie zwischendurch seinen Reiz, aber so richtig in Fahrt kommen die meisten Frauen erst dann, wenn du dir mehr Zeit nimmst. Vor allem solltest du nicht vergessen, dass Frauen mehr als zwei erogene Zonen haben: Sanfte Küsse auf den Hals oder ein zartes Knabbern am Ohrläppchen mögen fast alle Frauen. Oder du fragst deine Süße einfach mal ganz direkt, was sie wirklich anturnt.
  • Nachspiel: Wie das Video zeigt, beweisen Studien, dass Frauen den LiebesAkt als befriedigender wahrnehmen, wenn du dir danach mindestens sechs Minuten Zeit zum Kuscheln nimmst. Versuch‘ also nicht gleich nach dem Höhepunkt in den Tiefschlaf zu fallen , auch wenn die Natur das vielleicht so vorgesehen hat. Sich direkt nach dem Sex aus dem Bett zu verabschieden und an der Spielekonsole weiterzuzocken, ist übrigens mindestens genauso schlimm: Frauen fühlen sich dadurch schnell ausgenutzt.
  • Sexdauer: Die Dauer des Liebesspieles ist für Frauen nicht so entscheidend, wie man(n) denkt. Schließlich ist es ja auch ein Kompliment, wenn der Liebste schnell zum Höhepunkt kommt. Trotzdem darf sich der Sex von Zeit zu Zeit ruhig mal etwas in die Länge ziehen. Es gibt verschiedene Strategien, mit denen du deinen Höhepunkt hinauszögern kannst. Um dich wieder abzukühlen  kannst du zum Beispiel eine Stellung wählen, die dich weniger erregt,oder du denkst für einen Cool-Down zwischendurch kurz an deine Schwiegermutter..
  • Kopf nach unten drücken: Frauen wissen, dass die meisten Männer es lieben oral befriedigt zu werden.  Das Drücken und Schieben in Richtung des besten Stückes sorgt jedoch für einen echten Stimmungskiller: Wenn sie Lust darauf hat dich oral zu befriedigen, kommt sie bestimmt selbst auf die Idee.
  • Positionsänderungen: Auch Frauen lieben es, oral verwöhnt zu werden. Doch dabei ist Feingefühl gefragt: Rutscht die Frau mit dem Becken hin und her, bist du wahrscheinlich zu wild bei der Sache. Verharrt die Frau in einer Position, ist die Chance groß, dass du es genau richtig machst. Dann hast du den optimalen Punkt getroffen und sie genießt deine Liebkosungen in vollen Zügen.

Was Frauen wollen – unser Geheimrezept

Eine Prise hiervon, eine Handvoll davon – wäre es nicht schön, wenn ihr nur eine Checkliste abhaken müsstest um eure Frauen glücklich zu machen? Liebe Männer wir müssen euch leider enttäuschen, denn so einfach ist es leider nicht: Jede Frau bringt nun einmal ihre ganz eigenen Vorlieben mit, eine „Bedienungsanleitung“ für alle Frauen kann es also gar nicht geben. Wir verraten euch aber trotzdem gerne unser ganz persönliches Geheimrezept: Reden! Was bringt sie zur Ekstase? Wo liegen ihre Grenzen? Wenn du dich so gar nicht fragen traust, dann sei zumindest besonders aufmerksam. Wenn du behutsam neue Dinge ausprobierst, verraten Mimik und Gestik oft schon eine ganz Menge.

Ist Blümchensex wirklich nur was für Vegetarier?

Ganze Folgen nochmal ansehen

Kommentare

taff Livestream