Anzeige

Lebensmittel-Mythen: Entzieht Kaffee dem Körper wirklich Wasser?

  • Veröffentlicht: 10.10.2022
  • 18:45 Uhr
  • Galileo

Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Aber stimmt es, dass der schwarze Wachmacher deinem Körper Wasser entzieht? Wir klären dich auf. Im Clip: Der richtige Zeitpunkt für deine Tasse Kaffee.

Anzeige

Entzieht Kaffee dem Körper Wasser?

  • Dass Kaffee dem Körper Wasser entzieht, ist nicht korrekt. Dieser Irrtum basiert auf Studien, die falsch interpretiert wurden.

  • Tatsächlich bewirkt Kaffee einen verstärkten Harndrang, da er die Filter-Funktion der Nieren erhöht und auch kurzzeitig mehr Urin gebildet wird. Allerdings ist diese Wirkung von sehr kurzer Dauer.

  • Der Genuss von bis zu vier Tassen pro Tag ist daher unproblematisch, aber nur, wenn insgesamt genug Wasser - mindestens 1,5 Liter - getrunken wird. Unterscheiden solltest du jedoch zwischen entkoffeiniertem Kaffee, gemahlenem Kaffee und Instantkaffee. Mehr dazu erfährst du weiter unten.

Anzeige
Anzeige

Kaffee-Mythen: Darum ist das Getränk besser als sein Ruf

Kaffee-Fans können aufatmen und ihren geliebten Cappuccino weiter genießen. Kaffee-Konsum lässt zwar den Blutdruck ansteigen, allerdings nur für kurze Zeit. Nach zwei bis drei Wochen tritt ein Gewöhnungs-Effekt ein und der Blutdruck steigt nur noch gering oder gar nicht mehr an.

Wer jeden Tag Kaffee trinkt, wird außerdem von der leicht harntreibenden Wirkung verschont, da der Effekt mit der Zeit nachlässt. In deiner Flüssigkeits-Bilanz kann Kaffee neben Wasser oder ungesüßtem Tee also mitgezählt werden.

Der Kaffee-Bohne wird oft nachgesagt, dass sie das Risiko für Herzrhythmus-Störungen oder Schlaganfällen erhöht. Auch hier gibt es Entwarnung! Forschende der University of Melbourne haben eine neue Studie auf Basis von Gesundheitsdaten und Interviews mit britischen Erwachsenen veröffentlicht. 450.000 Menschen wurden befragt. Das Ergebnis: Vier bis fünf Tassen gemahlener Kaffee oder zwei bis drei Tassen Instantkaffee können das Risiko für Herzrhythmus-Störungen deutlich reduzieren. Bei entkoffeiniertem Kaffee wurde der Effekt nicht beobachtet.

Galileo vom 31. März 2021

Instant-Kaffee wie vom Barista?

Die Erfinder dieses revolutionären Instant-Kaffees hatten den faden Geschmack des Kaffees in der Mensa satt. Also haben sie eine Alternative entwickelt, die sich nicht nur sehen sondern auch schmecken lässt!

  • Video
  • 10:40 Min
  • Ab 12
Anzeige

Noch mehr Wissenswertes über Kaffee:

🐈 Zwischen 800 und 1.200 Euro kann ein Kilo des teuersten Kaffees, dem Kopi Luwak, kosten. Die Bohnen werden in Indonesien an die Schleichkatze verfüttert und nach deren Ausscheidung gesäubert und geröstet.

🥬 Kaffee kann auch aus Chicorée, bzw. der Gemeinen Wegwarte gebraut werden. Für die Herstellung wird die geröstete Wurzel verwendet und sorgt für die braune Farbe.

💪 Das Koffein aktiviert deine Muskeln und soll die sportliche Leistungsfähigkeit fördern.

☕ Kaffee ist eine echte Superbohne, denn in der Lunge wirkt Koffein gefäßerweiternd. Deine Bronchien-Muskulatur entspannt sich, du kannst leichter atmen.

🧊 Kaffee bleibt ständig im Trend: Immer wieder gibt es neue, leckere und angesagte Kaffee-Kreationen. Kennst du beispielsweise den Dolgana Coffee oder die Kaffee-Trends 2022?

Bist du ein Kaffee-Profi?

Mehr News und Videos
Die Luxus-Kreuzfahrt auf der Seven Seas Grandeur: Urlaub in der teuersten Suite der Welt
News

So sieht die teuerste Suite der Welt auf einem Kreuzfahrtschiff aus

  • 25.05.2024
  • 04:53 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group