Anzeige
Ungesunde Routinen

Abnehm-Fehler: Diese 5 Angewohnheiten bremsen den Stoffwechsel aus

  • Aktualisiert: 11.04.2024
  • 17:00 Uhr
Diese Gewohnheiten können dafür sorgen, dass du schwerer oder gar nicht abnimmst
Diese Gewohnheiten können dafür sorgen, dass du schwerer oder gar nicht abnimmst© cherryandbees - stock.adobe.com

Probleme mit dem Wohlfühlgewicht? Diese 5 Gewohnheiten verhindern tatsächlich, dass du abnimmst. Aber: Du kannst einiges tun, um deinen Stoffwechsel anzukurbeln!

Anzeige

Lust auf mehr taff?
Schau dir jetzt auf Joyn die neueste Folge an!

Diese 5 Fehler hemmen den Stoffwechsel

Unser Körper ist ein wahres Wunderwerk - denken wir nur mal an den Stoffwechsel, ohne den rein gar nichts läuft. Er sorgt für die nötige Energie, damit wir atmen können, das Blut zirkulieren, Zellen regenerieren und das Gehirn arbeiten kann. Alle Bestandteile der Nahrung werden in den Zellen verstoffwechselt, das heißt, sie werden auf-, ab- oder umgebaut. Die Leber ist dabei unser wichtigstes Stoffwechselorgan.

Ernährung und Bewegung haben einen großen Einfluss und können den Kreislauf entweder begünstigen oder schlecht beeinflussen. Wenn der Stoffwechsel nicht funktioniert, bekommen wir das unmittelbar zu spüren. Beispielsweise durch extrem trockene Hautpartien, Haarausfall, Kopfschmerzen oder auch Gewichtsschwankungen. Generell ist ein gut funktionierender Stoffwechsel die Grundlage für das eigene Wohlfühlgewicht. Welche Angewohnheiten negative Auswirkungen haben und wie du deinen Alltag zukünftig zum Positiven verändern kannst.

Übrigens: Auch beim Abendessen gibt es Routinen, die echte Abnehm-Fallen sind. Dabei gibt es sogar Lebensmittel, die nachweislich die Pfunde purzeln lassen! Auch wenn es verwirrend klingt, unterstützen dich sogar komplexe Kohlenhydrate dabei, dein Gewicht zu reduzieren. Und: Achtung, versteckte Kalorien! Diese Obstsorten enthalten ganz viel Zucker!

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Schnell abnehmen - die 5 besten Tipps laut Wissenschaft

1. Du schläfst nicht genug

Schlaf ist essenziell für einen gut funktionierenden Stoffwechsel und um dein Wohlfühlgewicht zu halten. So vermeidest du, dass dein Hormonhaushalt regelmäßig durcheinander gerät, was wiederum zu Heißhungerattacken führen kann. Wie viel Schlaf man braucht, ist sehr individuell. Expert:innen halten jedoch sieben bis neun Stunden für ratsam - je nach Alter. 

Anzeige

2. Du bist chronisch gestresst

Ständigem Stress ausgesetzt zu sein, belastet nicht nur die mentale Gesundheit, sondern ebenfalls den Stoffwechsel. Er führt dazu, dass in unserem Körper das Hormon Cortisol produziert wird, was sich im ersten Moment wie ein Energieschub anfühlt, langfristig jedoch den Prozess verlangsamt. Versuche, die Ursachen für den Stress zu minimieren und plane regelmäßige Pausen ein, die dir helfen, dich im turbulenten Alltag zu erden. Meditationen können zusätzlich unterstützen. 

3. Du machst Radikal-Diäten

Vorsicht, Diäten sind oft von kurzer Dauer, mit enormem Verzicht verbunden, können zum Jojo-Effekt führen sowie zu einem ungesunden Essverhalten. Du lässt Mahlzeiten aus und hungerst? Oder streichst du Kohlenhydrate gänzlich von deinem Speiseplan? Keine gute Idee. Beim Essen kommt immer auf die Menge an und du kannst dir so ziemlich alles gönnen, solange es in Maßen ist. Außerdem gibt es auch gesunde Kohlenhydrate wie Vollkornprodukte oder Hülsenfrüchte und du fährst am besten damit, stets ausreichend und ausgewogen zu essen.

Einige Morgenroutinen helfen zuverlässig beim Abnehmen. Warum das Timing der Mahlzeiten so wichtig ist und welche 7 Lebensmittel überraschend viel Zucker enthalten, verraten wir hier. Außerdem: Dieses 20-Minuten-Workout bringt laut Harvard-Studie wirklich was.

Anzeige

4. Du trinkst nicht ausreichend Wasser

Achte darauf, über den Tag verteilt ausreichend Wasser zu trinken. Die empfohlene Menge liegt zwischen 1,5 bis 2 Liter. Je mehr Bewegung du hast, desto mehr solltest du trinken. Wasser bringt den Stoffwechsel erst so richtig in Gang. 

5. Du bewegst dich zu wenig

Wer rastet, der rostet - das trifft auf deine mentale sowie körperliche Gesundheit zu und hat daher auch einen direkten Einfluss auf deinen Stoffwechsel. Der wird bei zu wenig Bewegung gehemmt und das fördert wiederum die Gewichtszunahme

Mehr News und Videos
Buch
News

Eintauchen in eine andere Welt: 7 geniale neue Fantasy-Romane für den Frühling

  • 13.04.2024
  • 05:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group