Anzeige
Anzeichen, dass die Liebe echt ist

Tiefe Gefühle: Das macht den Unterschied zwischen Verliebtsein und wahrer Liebe aus!

  • Aktualisiert: 06.12.2023
  • 16:37 Uhr
  • Christina Berlinghof
Du fragst dich, ob es wahre Liebe ist oder nur Verliebtheit? Wir verraten dir, woran du es erkennen kannst!
Du fragst dich, ob es wahre Liebe ist oder nur Verliebtheit? Wir verraten dir, woran du es erkennen kannst!© Getty Images/iStockphoto/ Ridofranz

Du bist Hals über Kopf verliebt? Ist das nur ein Flirt oder hast du vielleicht in ihr oder ihm die wahre Liebe gefunden? Wir erklären dir, wie sich tiefe Gefühle überhaupt entwickeln und verraten, wie du erkennen kannst, ob ihr euch wirklich liebt.

Anzeige

Im Clip: Verliebtsein oder Liebe? Diese 4 Anzeichen machen den Unterschied

Du hast jemanden kennengelernt, bei dem du dich unglaublich wohl fühlst und mit dem du dir eine gemeinsame Zukunft vorstellen kannst? Du möchtest sie oder ihn ständig um dich haben und kannst kaum an etwas anderes oder jemand anderen denken? So sieht bei vielen Menschen das typische Verliebtsein aus. Oft fühlt man sich in dieser Phase auch schon so stark zum anderen hingezogen, dass man schnell von großer Liebe spricht. Doch ob sich aus dem Verliebtsein tatsächlich eine enge Bindung und Liebe entwickeln wird, ist oft nicht so leicht auszumachen.

Auf folgende Anzeichen kannst du achten, um Verliebtsein und wahre Liebe besser unterscheiden zu können.

Anzeige
Anzeige

Wie entsteht wahre Liebe?

Das Gefühl der wahren Liebe entwickelt sich immer mit der Zeit. Meist ist man erst verliebt und spürt nach ein paar Wochen oder Monaten, dass die Bindung immer stärker geworden ist. Natürlich ist jeder Mensch unterschiedlich und auch die Vorstellung von Liebe kann sich unterscheiden, trotzdem spielen bei wahrer Liebe meist weitere Gefühle und ähnliche Werte, wie Vertrauen, Loyalität, Treue und Geborgenheit eine große Rolle. Wie lange es dauert, bis sich dieses Gefühl von Liebe einstellt, ist natürlich individuell verschieden. Wenn du aber genau auf deine Emotionen achtest und versuchst in dich hineinzuspüren, merkst du vielleicht schon, ob sich etwas verändern hat und sich eure Verbundenheit intensiviert hat.

Liebe kann sich aber auch aus einer Freundschaft entwickeln. In diesem Fall entwickelt sich das Verliebtsein später und nach und nach wird aus Freund:innen ein Liebespaar.

Das sind 10 Anzeichen für aufrichtige Gefühle! Du willst wissen, ob dein Crush etwas mehr für dich empfindet? So verhalten sich verliebte Männer. Aber: Wie verliebt er sich in dich? Diese Signale helfen, deinen Traummann oder deine Traumfrau zu erkennen. Außerdem: So flirten Männer, die es ernst meinen. Du hast Sorge, dass du deinen Schatz mehr liebst als sie oder er dich? Diese 5 Anzeichen helfen dir. 

Anzeichen für wahre Liebe: Du kannst du selbst sein

Das kennst du bestimmt: Bei den ersten Dates versuchst du dich von deiner besten Seite zu zeigen. Du bist zwar ehrlich, hältst dich bezüglich deiner Macken oder Laster aber gerne noch etwas zurück. Vielleicht ziehst du etwas an, was du sonst kaum trägst oder stimmst dem Kinobesuch zu, obwohl dich der Film gar nicht interessierst. Beim Kennenlernen, und auch wenn du schon verliebt bist, ist das ganz normal, schließlich möchtest du deinem Gegenüber gefallen. Mit der Zeit werdet ihr euch aber besser kennenlernen und herausfinden, ob ihr tatsächlich zusammen passt. Das funktioniert nur, wenn man sich nicht verstellt.

Fühlst du eine tiefe Verbundenheit zwischen euch? Dann wirkst du merken, dass du nichts dafür leisten musst, um geliebt zu werden. Du darfst ganz du selbst sein und wirst so angenommen, wie du bist. Du bleibst dir und deinen Vorstellungen treu, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben oder dafür verurteilt zu werden. Ein deutliches Anzeichen, dass ihr euch bedingungslos liebt.

Anzeige

Ihr könnt offen kommunizieren

Ihr könnt ganz offen und ehrlich darüber sprechen, was ihr denkt und fühlt? Es gibt kein Thema, um das ihr einen Bogen macht oder bei dem einer ein ungutes Gefühl haben muss, wenn es angesprochen wird? Offene und ehrliche Kommunikation ist die Basis für eine vertrauensvolle Beziehung und auch ein Zeichen wahrer Liebe. Fällt es euch dagegen schwer, euch stundenlang zu unterhalten oder habt ihr gar kein großes Interesse an dem, was den anderen bewegt, dann steht vermutlich das körperliche Verlangen im Vordergrund, aber es bestehen keine tiefen Gefühle. Vorsicht vor diesen Fallstricken in der Kommunikation: Diese 5 Sätze beenden SOFORT jedes Date!

Zu diesem aufgeschlossenen und interessierten Verhalten Liebender gehört auch, dass du dir wünscht, dass es deiner Angebeteten oder deinem Angebeteten gut geht, dass sie oder er glücklich ist und ihr deshalb über alles sprechen könnt, was euch wichtig ist. Noch ein Zeichen für wahre Liebe: Erzählt ihr euch gegenseitig von euren Erfolgen und positiven Erlebnissen, freust du dich mit deiner Partnerin oder deinem Partner, ohne neidisch zu sein.

Passt ihr zusammen? Diese Fragen sollte sich jedes Paar stellen. So kannst du deinem Schatz deine Liebe zeigen.

Deine Sehnsucht hält an

Auch wenn man erst ein paar Dates hatte, kann es sein, dass man sich nach dem oder der anderen sehnt und ihn oder sie gerne schnell wiedersehen möchte. Beim Verliebtsein stehen aber vor allem körperliche Symptome im Vordergrund: das typische Kribbeln im Bauch, Herzrasen oder auch sexuelles Begehren. Der Körper sehnt sich dann danach, diese Gefühle wieder zu erleben und reagiert mit einem Verlangen, das auch einer Sehnsucht entsprechen kann.

Bei echter Liebe passiert aber noch mehr auf der emotionalen Ebene, man reagiert dann nicht nur körperlich, sondern auch emotional. Es entsteht eine große Sehnsucht, man vermisst sich gegenseitig. Gerade wenn die spannende und aufregende Zeit des Kennenlernens schon abgeschlossen hat und man den oder die andere aber weiterhin begehrt und um sich haben möchte, ist aus dem Verliebtsein sehr wahrscheinlich Liebe geworden.

Persönlichkeitstest: Was siehst du zuerst? Das Motiv verrät, wer in der Liebe zu dir passt

Anzeige

Das spricht für wahre Liebe: ihr meistert Krisen

Schwere Schicksalsschläge, ein großer Streit, eine Kündigung im Job, eine finanzielle Notlage oder ein unerwarteter Umzug – was auch immer passiert, wahre Liebende meistern jede Krise. Auch wenn es wahrscheinlich nicht einfach ist und möglicherweise Zeit braucht, bis das Erlebte verarbeitet wurde, haltet ihr zusammen und seid für den anderen da und bereit, gemeinsam weiterzumachen. Oft hört man sogar, dass Menschen, die sich aufrichtig lieben, durch Krisen oder Extremsituationen noch enger zusammengeschweißt werden. Nach dem Motto: Jetzt kann uns nichts mehr auseinanderbringen.

Hier wird der Unterschied zum Verliebtsein besonders deutlich, denn häufig scheitern Verliebte oder Paare, die erst kurz in einer Beziehung sind, an genau solchen Krisen. Die Verbundenheit zweier Menschen war dann einfach noch nicht stark genug.

Mehr News und Videos
WhatsApp-Fails: Mit diesen Fehlern zerstörst du deine Beziehung
News

Beziehungs-Aus: Diese 7 WhatsApp-Fails bringen deine Liebe in Gefahr

  • 08.12.2023
  • 20:00 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group