Stars

Teil 3 der „Fifty Shades of Grey“-Reihe – bald geht’s los

50 Shades of Grey 3

Mrs. Grey will see you now“ – mit diesem Titel sieht man Anastasia im spitzenbesetzten Brautkleid auf dem Filmplakat zum neuen Fifty Shades of Grey Teil 3 „Befreite Lust“. Jetzt gibt es einen neuen Trailer, der einiges mehr verrät. Wir verraten euch die wichtigsten Infos zum neuen Film.

Wie haben wir mit Anastasia mitgefiebert. Das unschuldige Mädchen, das sich in den sexy, aber gefährlichen Christian Grey verliebt. Während sie in Teil 1 in die Kunst des SM eingeführt wird und sich im Zwiespalt zwischen ihrer Liebe zu Christian und ihrer – zumindest anfänglichen – Abneigung zu dessen Vorlieben befindet, scheint es jetzt für sie besser zu laufen. Ein Auf und Ab, ein Anziehen und Abstoßen haben uns die ersten beiden Teile beschafft. Und schlussendlich endete Teil 2 mit einem Heiratsantrag von Christian.

Fifty Shades of Grey 3: Worum geht es?

Der neue Teil setzt genau da an, wo der zweite aufgehört hat. Im Trailer hören wir, wie Christian sein Ehegelöbnis ablegt, und sehen Ana als wunderschöne Braut. Es scheint alles gut für sie zu laufen. Sie hat offenbar ihren Traummann bekommen und auch noch ein neues, luxuriöses Leben inklusive Privatjet und traumhafter Flitterwochen.

Goodbye Erotik? Wie heiß wird „Befreite Lust“?

Die ersten Szenen wirken eher wie eine romantische Lovestory. Traumhochzeit, Urlaub unter Palmen … und da sieht man schon die erste Szene, die Frauenherzen höherschlagen lassen wird: Christian Grey (Jamie Dornan) kommt mit Sixpack gerade von einer kleinen Abkühlung im Meer. Aber auch das ist für Fans von Fifty Shades of Grey noch nicht genug. In kurzen Szenen zeigt der Trailer auch, dass es im Schlafzimmer von Mrs. und Mr. Grey weiterhin sehr heiß zugehen wird.

Was dürfen wir noch erwarten?

Wir wollen nicht zu viel spoilern, aber: Christians Ex Elena könnte nochmal Ärger machen. Wir sehen außerdem, dass Christians Schwester Mia entführt wird. Und Anas Ex-Chef Jack ist auch involviert. Neben den üblichen Turbulenzen kommt also noch ein bisschen Krimi-Feeling obendrauf. Wir sind gespannt! Wenn es nach der Buchvorlage geht, könnte es auch noch eine ungeplante Schwangerschaft geben …

Fifty Shades Teil 2 – was war da gleich nochmal?

Der zweite Teil liegt ja schon ein bisschen zurück. Da Teil drei unmittelbar daran anschließt, hier nochmal eine kleine Erinnerungshilfe: Der zweite Teil beginnt damit, dass Ana und Christian getrennt sind. Ana arbeitet inzwischen als Lektorin und begegnet da ihrem neuen Chef Jack Hyde (Eric Johnson). Christian fragt nach einem neuen Treffen und Ana kann natürlich nicht widerstehen. Die beiden kommen wieder zusammen, spielen nun mehr nach Anas Regeln. Trotzdem gibt es wieder Turbulenzen. Anas Chef Jack belästigt sie und noch dazu tauchen zwei von Christians Exfreundinnen auf, darunter die berüchtigte Elena, gespielt von Kim Basinger. Am Ende nimmt Anastasia aber Christians Heiratsantrag an. Übrigens wurden der zweite und der dritte Teil gleichzeitig gedreht. Es ist also bereits alles im Kasten.

Wann geht’s los?

Haltet euch mal den Februar frei! Wie gewohnt, wird auch der dritte Teil von Fifty Shades of Grey um den Valentinstag herum gezeigt werden. Kinostart ist wohl der 9. Februar 2018.

Noch mehr zu Fifty Shades of Grey