- Bildquelle: dpa © dpa

"Getaway 2013": Ein rasantes Entführungsdrama

Ethan Hawk versucht in "Getaway 2013" als ehemaliger Rennfahrer 'Brent' seine Frau aus den Händen eines Entführers zu befreien, der ihm Anweisungen über das Telefon gibt. Seine erste Aufgabe ist es, einen Ford Shelby Mustang zu stehlen. Wie sich später noch herausstellen wird, gehört das Auto einem Mädchen, das im Laufe des Films nur 'The Kid' heißen wird.

Unglückliche Umstände führen dazu, dass das Mädchen – gespielt von Selena Gomez – schon bald gemeinsam mit 'Brent' ihr Leben riskiert, um dessen Frau zu retten. Es beginnt ein rasantes Wettrennen gegen die Zeit durch die bulgarische Hauptstadt Sofia. Angelehnt ist "Getaway 2013" an eine gleichnamige Buchverfilmung aus dem Jahr 1972 mit Steve McQueen und Ali MacGraw in den Hauptrollen.

Durchbruch für Selena Gomez neben Ethan Hawke?

2012 war Selena Gomez in dem Drama "Spring Breakers" sowie dem Trash-Horrorfilm "Aftershock" zu sehen. Ihre Rolle als 'The Kid' könnte für die Sängerin der Abschied von ihrem Disney-Image bedeuten, welches der 21-jährigen Ex-Freundin von Justin Bieber nach wie vor anhaftet. Dass ihr Ethan Hawke, bekannt vor allem aus der "Before"-Reihe, als Co-Star zur Seite steht, tut dem Vorhaben jedenfalls nur gut. In den USA feierte der Film bereits am 26. August Premiere, hierzulande läuft "Getaway 2013" erst am 21. November in den Kinos an.