Oscars ® 2018

Oscars® 2018: Die Hollywood-Elite trifft sich zum "Lunch der Nominierten"

Oscar®-Lunch

Noch vor der offiziellen Oscar®-Verleihung haben die Nominierten jede Menge Termine zu absolvieren. Dazu zählt auch das traditionelle Oscar®-Lunch ("Oscars® Nominee Luncheon"), das sich Hollywoods Elite natürlich nicht entgehen ließ. Der Star des Abends war allerdings kein Schauspieler.

Am Montag, 5. Februar 2018.  kamen in Los Angeles die Trophäenanwärter zum jährlichen Oscar®-Lunch zusammen. Laut dem Branchenmagazin "Deadline" kamen mehr als 175 der insgesamt 205 Nominierten Schauspieler zum schicken Mittagessen, als Vorgeschmack für die große Oscar®-Nacht. Neben Bühnenbildnern und Kameraleuten laufen Stars wie Willem DafoeMargot Robbie, Steven Spielberg, Meryl Streep und Saoirse Ronan über den roten Teppich.

Highlight des Abends war einer, der bisher noch nicht allzu viel mit der Filmbranche zu tun hatte: Ex-NBA-Star und Los-Angeles-Lakers-Legende Kobe Bryant (39). Er ist mit seinem Kurzfilm "Dear Basketball" für den Oscar® nominiert. Kobe durfte sogar beim jährlichen "Klassenfoto" aller Nominierten in der ersten Reihe sitzen - direkt neben der XL-Ausgabe der Oscar®-Trophäe.

Doch auch Deutsche feierten diesmal mit. Die Regisseure Jan Lachauer und Jakob Schuh sind mit ihrem Trickfilm "Revolting Rhymes" für einen Oscar® in der Sparte "Animierter Kurzfilm" nominiert.

Oscar® Lunch: Das feine Menü für die Stars

Serviert wurde Baby-Spinat-Salat, chilenischer Seebarsch mit Zitrone, weißer Quinoa und gebratener Spargel. Zum Dessert gab es Mini-Zitronenkuchen, Tiramisu aus Tassen und frische Beeren - da läuft einem beim bloßen Lesen schon das Wasser im Mund zusammen!

Die 90. Oscar®-Verleihung - der wichtigste Filmpreis der Welt - findet am 4. März im Dolby Theatre in Los Angeles statt.