- Bildquelle: "Fashion Hero" mit talentierten Designern: Marcel Ostertag © "Fashion Hero" mit talentierten Designern: Marcel Ostertag

Die Spielregeln bei "Fashion Hero"

Zusammen mit ihren Mentoren, dem Markenkommunikations-Coach Uta Huesch und dem Stylisten Sascha Lilic, begleitete Claudia Schiffer vom dem 9. Oktober bis 27. November 2013 die Design-Talente bei den wöchentlichen Aufgaben, die ihnen bei "Fashion Hero" gestellt wurden. Bei einer Modenschau führten die Kandidaten dann ihre Kleidungsstücke vor den Chef-Einkäufern Anne Rech ("ASOS"), Petra Winter ("s.Oliver") und André Maeder ("KARSTADT") vor.

Wer ein Angebot bekam, durfte seine Entwürfe in dem Kaufhaus verkaufen und war eine Runde weiter. Die übrigen Modedesigner kamen in den "Fashion Showdown", wo sie um das Weiterkommen bei "Fashion Hero" kämpfen mussten. Marcel Ostertag schlug sich während der gesamten Sendung am besten und darf jetzt eine Kollektion im Gesamtwert von 1,5 Millionen Euro für alle drei Modehäuser entwerfen.

Claudia Schiffer ist die Mode-Expertin schlechthin

Als Mentorin von "Fashion Hero" ist Claudia Schiffer eine Idealbesetzung. Schon in den 90er Jahren war die schöne Blondine eines der gefragtestes Topmodels der Welt. Doch auch als Designerin ist Claudia Schiffer schon in Erscheinung getreten. "Fashion und Design sind mein Leben. Erst als Model, jetzt als Designerin und Geschäftsfrau. Bei 'Fashion Hero' geht es um echte Designer, echte Mode und echten Style. Und ich freue mich sehr, unsere Designtalente auf ihrem Weg mit meiner Erfahrung zu fordern und zu unterstützen", sagte die Karl-Lagerfeld -Muse in einem Interview mit "Vogue".