VornameAlice
NachnameCooper
LandVereinigte Staaten von Amerika
Alter71
Geburtstag04.02.1948
GeburtsortDetroit
SternzeichenWassermann
Geschlechtmännlich

Den Text der Single „School's Out” von Musiker Alice Cooper konnten gleich mehrere Generationen von Schülern auswendig. Cooper hatte die Idee für den Hit, nachdem er sich die Frage stellte: ‚Was sind die besten drei Minuten deines Lebens?‘ Seine Wahl fiel schließlich auf die letzten drei Minuten in einem Schuljahr, während man auf das Ende des Unterrichts wartet. Der Song wurde ein Erfolg und immer wieder mit Cooper in Verbindung gebracht.

Alice Cooper wurde eigentlich als Vincent Damon Furnier geboren. Seine erste Band gründete der Musiker bereits mit 16 Jahren für eine Talentshow: Ein kleines Problem war allerdings, dass die Mitglieder überhaupt keine Instrumente spielen konnten. Trotzdem traten sie Playback mit einem „The Beatles“-Song auf und gewannen. Als die Mitglieder mit der Highschool fertig waren, hatten sie allerdings gelernt zu spielen und konnten sogar schon ihre ersten Erfolge einfahren. Alice Cooper hatte damals aber das Gefühl, dass irgendetwas fehlte: Aus diesem Grund erfand er sein Alter Ego. Auf der Bühne spielte Alice Cooper also fortan den Bösewicht. Das Konzept gefiel schließlich auch den Plattenbossen, denn Band und Musiker konnten einen Plattenvertrag einheimsen. Ein paar Kontroversen, viele Alben und internationale Touren später, wurde die Band um den exzentrischen Frontman 2011 in die renommierte „Rock and Roll Hall of Fame“ aufgenommen.

Der eingefleischte „Die Simpsons“-Fan hatte während seiner Karriere zwar schon einige Geliebte und Affären, 1976 heiratete er aber und blieb anschließend treu. 2002 gab der Musiker in einem Interview sogar an, dass er seine Frau Sheryl Goddard niemals betrogen habe. Das Paar hat insgesamt drei Kinder.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV